Blu-ray-Flaute: Fox verschiebt zwei geplante HD-Titel

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Los Angeles – 20th Century Fox hat kürzlich bekannt gegeben, dass zwei ihrer angekündigten Blu-ray Titel verschoben werden. Damit verliert ihre geplante Offensive an Kraft.

Die beiden Filme sind laut einem Online-Magazin das Seefahrer-Abenteuer „Master and Commander“, das neuesten Meldungen zufolge nun am 5. Februar erscheint, sowie der Grusel-Klassiker „Amityville Horror“. Als Erklärung wurden technische Kompatibilitätsprobleme der Discs genannt. Nach dem Wechsel der Hollywood-Studios Paramount und Dreamworks zum HD-DVD Lager wollte Fox mit einer Titel-Offensive Boden im Format-Krieg gut machen.

Das Studio hatte sich das Ziel gesetzt, bis zum Ende des Jahres 29 Titel heraus zu bringen. Davor hatten sie monatelang keinen neuen Filme veröffentlicht. Grund dafür dürfte der Wechsel der HD-Filmbranche vom Kopierschutzsystem ACSS zu BD + sein, wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete. Das bisherige System stellte sich als unzuverlässig heraus. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum