Blu-ray: „Fluch der Karibik“-Discs unterstützen BD Java

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood – Disney macht Ernst in Sachen Blu-ray und bringt die beiden ersten Teile der erfolgreichen „Fluch der Karibik“-Teile mit umfangreichen interaktiven Bonusmaterial auf den Markt.

„Wir glauben, dass die zwei Piraten-Teile ein großer Schritt vorwärts für das Blur-ray-Format bedeutet“, sagte der Buena Vista-Manager Gordon Ho. „Jetzt zeigen wir den Leuten langsam, was mit BD Java möglich ist.“

BD Java ist eine interaktive Technologie, über die interaktive Bonusinhalte genutzt werden können. So soll der erste Teil mit der Anwendung „Scoundrels of the Sea“ kommen, die Nutzer ihre eigene Dokumentation erstellen lässt. Auf der Blu-ray des zweiten Teils befindet sich dann ein Spiel Namens „Liar’s Dice“.
 
Nach eigenen Angaben möchte Disney die Blu-ray Disc damit stark unterstützen: Die beiden Teile werden in einer sehr großen Auflage produziert, da das Studio mit einer riesigen Nachfrage rechnet. Die Filme kommen in einer Doppel-Disc Version: Auf der ersten 50GB-fassenden Scheibe befinden sich neben dem Film die interaktiven Inhalte, die zweite einschichtige Blu-ray spielt das Bonus-Material ab, welches schon von der DVD-Version bekannt ist.
 
Ob alle Player die interaktiven Inhalte abspielen können ist derzeit noch fraglich. Denn erst vor kurzer Zeit konnte sich die Blu-ray-Branche auf einen gemeinsamen Standard einigen. Während bei der HD DVD bereits alle bisherigen Player die interaktiven Features unterstützen, werden erst mit dem 1. November als Stichtag nur noch Player mit ausreichendem Speicher und Prozessorkapazität ausgeliefert, die alle Spezifikationen der Blu-ray-Disc ermöglichen und damit auch BD Java vollständig verarbeiten können. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum