Blu-Ray: Neue Produktionstechnik spart Kosten

9
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Das japanische Elektronik-Unternehmen Pioneer hat bekanntgegeben, dass sie eine neue Technik zur Produktion von Blu-Ray Scheiben entwickelt haben. Dadurch könne die bisher hohen Produktionskosten der Discs deutlich reduziert werden.

Das Verfahren mit dem Namen „Low to High“ (LTH) wird durch eine neue organische Beschichtung möglich, die in Zusammenarbeit mit Mitsubishi Chemical Media entwickelt wurde. Dank der neuen Technologie können Blu-Ray Discs von Maschinen gepresst werden, die auch CDs und DVDs pressen. Dafür sind nur geringfügige Änderungen der Hardware nötig.

Damit könnte die Blu-ray Disc in diesem Bereich mit der HD DVD gleichziehen. Waren bisher für die Blu-ray-Produktion völlig neue Anlagen notwendig, können vorhandene DVD-Pressen für deutlich weniger Geld auf die HD-DVD-Herstellung umgestellt werden.
 
Pioneer verspricht sich davon einen deutlichen Preisabfall der Produktionskosten und damit auch der Preise für die hochauflösenden Scheiben. Die neue Technologie hat aber auch einen großen Nachteil. Die mit dem Verfahren hergestellten Scheiben sind nicht auf aktuellen Playern abspielbar. Pioneer und Mitsubishi wollen deswegen neue LTH Blu-Ray Player herstellen. Auch ein Firmware-Update alter Geräte ist denkbar. Bereits Anfang 2008 sollen die neuen LTH unterstützenden Player auf den Markt kommen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Blu-Ray: Neue Produktionstechnik spart Kosten toll, noch nicht richtig auf dem Markt und schon wieder ein neuer Standard
  2. AW: Blu-Ray: Neue Produktionstechnik spart Kosten Davon ist aber nicht die Rede. Nur die Produktionstechnik wird geändert.
  3. AW: Blu-Ray: Neue Produktionstechnik spart Kosten wie so nicht die Rede, ein Zitat aus dem Artikel "Die neue Technologie hat aber auch einen großen Nachteil. Die mit dem Verfahren hergestellten Scheiben sind nicht auf aktuellen Playern abspielbar. Pioneer und Mitsubishi wollen deswegen neue LTH Blu-Ray Player herstellen."
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum