Casio: Quecksilberfreie XGA-Projektoren mit 4 000 ANSI-Lumen

0
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort wird die Pro Serie von Casio um die Modelle XJ-H1700 und XJ-H1750 erweitert. Die beiden quecksilberfreien Lichtquellen der XGA-Projektoren erreichen eine Lichtstärke von bis zu 4 000 ANSI-Lumen.

Anzeige

Wie das Unternehmen am Mittwoch in Norderstedt mitteilte, sind die Geräte vor allem für den Einsatz in großen Konferenzsälen, im Businessalltag oder im universitären Bereich geeignet.

Die Lichtquelle von Casio verfügt über eine Lebensdauer von bis zu 20 000 Stunden. Da die Projektoren keine Quecksilber-Lichtquelle verfügen, entfallen die Kosten für Wartungsarbeiten beim Lampentausch (zum Beispiel bei Deckeninstallationen) sowie die Entsorgung der alten Lampen.

Die Pro Serie von Casio verfügt zudem über die Software Presentation Draw, die Bewegungen des Interactive Pointer erfasst, in Echtzeit auf die Projektionsfläche überträgt und so das direkte Schreiben, Scrollen oder Zeichnen auf der Projektionsfläche ermöglicht.

Mit der Mobi Show Ap können Präsentationen von Mobiltelefonen und Tablet-PCs über WLAN direkt auf den Projektor übertragen werden. Alle Modelle sind zudem in der Lage 3D-Bilder zu projizieren und verfügen über eine Vielzahl unterschiedlicher Anschlussmöglichkeiten, unter anderem auch über einen HDMI-Anschluss.

Der Projektor XJ-H1700 ist ab sofort für 1 899 Euro erhältlich. Der XJ-H1750, der zusätzlich über einen USB-Anschluss und WLAN verfügt kostet 2 099 Euro. [su]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum