CeBIT: Sony stellt DVB-T Receiver vor

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Sony stellt auf der CeBIT die DVB-T-Settop-Box VTX-D800D vor, mit der digitale Fernsehsignale über die Haus- oder eine Stabantenne empfangbar sind.

Die VTX-D800D kann senkrecht oder waagerecht aufgestellt werden und ist optisch als Ergänzung zum Sony Heimkino-System HTP-250 konzipiert. Vor allem bei Kinofilmen zeigt die Settop-Box ihre Vorzüge, denn in Dolby Digital gesendete Filme kommen über den optischen SPDIF-Ausgang und eine Heimkinoanlage mit Sechskanal-Ton ins Wohnzimmer.
 
Über einen elektronischen Programmführer kann man die kommenden und aktuellen Programme über eine übersichtliche Liste auf dem TV-Bildschirm einsehen, wobei einzelne Programme gesperrt werden können. Die VTX-D800D lässt sich über die Fernbedienung steuern und kann zusätzlich zum optischen Ausgang auch über Scart (RGB, Composit, Y/C) oder einen analogen Audioausgang verbunden werden. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert