[CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille mit bis zu 65 Zoll

1
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Toshiba will bei seinem Messeauftritt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas Spaß und einfache Bedienung in den Vordergrund rücken, spart aber nicht an aufsehenerregenden Neuheiten wie brillenlosen 3D-Lösungen.

Zu den mit Spannung erwarteten Innovationen gehört die von Toshiba in einer am Mittwoch in Tokio verbreiteten Mitteilung als „Zukunft des dreidimensionalen Fernsehens“ bezeichnete neue Flotte von TV-Geräten. Die auf der Messe gezeigten Prototypen mit Bildschirmdiagonalen von 56 und 65 Zoll sollen räumliche Wahrnehmungen ohne die sonst üblichen aktiven oder passiven Brillen erlauben.

Toshiba hatte im September bereits kleinformatige Lösungen mit 12 und 20 Zoll im japanischen Markt eingeführt. Auch sie sollen am Messestand zu sehen sein. Der Skepsis von Mitbewerbern wie Sanyo, die autostereoskopische Fernseher in größeren Abmessungen als „illusorisch“ bezeichnet hatten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete), setzt das Unternehmen auf der CES Fakten entgegen.

Weitere Toshiba-Innovationen betreffen Cloud-Datendienste, die Fernsehern, Digitalrekordern, Computern und Smartphones den gemeinsamen Zugriff auf im Internet vorgehaltene Anwendungen und Multimedia-Dateien einräumen sollen. Außerdem zeigt das Unternehmen Internet-TVs mit Yahoo! Widgets, einer „Leanback“ getauften Youtube-Integration und Skype sowie Notebook-PCs, die ebenfalls ohne zusätzliche Sehhilfen 3D-Erlebnisse ermöglichen sollen. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Thema ökologische Nachhaltigkeit. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [CES 2011] 3D-TVs von Toshiba ohne Brille mit bis zu 65 Zoll Da bin ich ja mal gespannt, was für Preise für die Geräte aufgerufen werden.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum