[CES 2011] Panasonic-TVs legen 3D-Turbo ein – eigene Apps

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Panasonic hat zwei neue LED-hinterleuchtete LCD-Fernseher auf Basis seiner IPS-Alpha-Technologie vorgestellt, die vor allem durch extrem kurze Reaktionszeiten von zwei Millisekunden für flüssigen TV-Genuss sorgen sollen.

Die am Donnerstag angekündigten Neuheiten sind insbesondere für die erhöhten Anforderungen von HDTV und 3D-Darstellung ausgelegt, betonte der Hersteller in einer im japanischen Osaka veröffentlichten Mitteilung. In den USA sollen die neuen Displays ab Frühjahr erhältlich sein. Es sei dabei gelungen, ähnlich wie im Plasma-Bereich Doppelbilder, sogenannten Crosstalk, auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Preise für die in 32 und 37 Zoll erhältlichen Schirme wurden zunächst nicht genannt.

Ebenfalls punkten will der Hersteller mit seinen neuen Blu-ray-Disc-Playern BDT310, BDT210 und BDT110, die in der Lage sind, 2D-Bilder nachträglich in 3D zu wandeln. Dabei sei über einen „3D Effect Controller“ die Intensität des räumlichen Effekts nahezu stufenlos regelbar, hieß es. Eine weitere Innovation bei Panasonic ist die Unterstützung für Skype-Videokameras, die auch den Einsatz des Geräts als Anrufbeantworter mit Videobotschaft erlaubt, sowie die Steuerung per iPhone-App. WLAN ist bis auf den BDT110 an Bord.

Auch die bei Playern und Fernsehern mit Netzwerkfähigkeiten integrierte „VieraCast“-Plattform wird laut Angaben auf der CES 2011 in Las Vegas erheblich erweitert. Neu ist etwa der „Viera Connect“-Store, in dem nach Vorbild anderer Anbieter individuelle Apps aus verschiedenen Bereichen nachladbar sind. In den USA steht beispielsweise eine Erweiterung für die Videoplattform Hulu zum Zugriff auf aktuelle TV-Serien zur Verfügung. Ebenfalls an Bord sind Anbieter wie Fox Sports, Netflix, Amazon Video on Demand, Bloomberg oder Pandora. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum