CES: Avid stellt Videolösungen für Anwender vor

0
4
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Pinnacle Systems, Teil des Unternehmens Avid Technology, präsentiert auf der International Consumer Electronics Show (CES) dieses Jahres Pinnacle-Produkte für eine einfache Erstellung, Nutzung und Weitergabe von Videoinhalten.

Auf der morgen startenden und bis zum 11. Januar andauernden CES im Las Vegas Convention Center stellt Pinnacle eigenen Angaben zufolge seine Videobearbeitungslösungen der „Studio-Version 12 Familie“ für Heimanwender vor. Die Produkte sind ab einem Preis von 59 Euro (UVP) erhältlich.

Die „Pinnacle Studio MovieBox Ultimate“ ist laut Anbieter eine komplette Hardware-, und Software-Videoproduktionslösung. Diese soll es Heimanwendern, semi-professionellen Anwendern und Unternehmen ermöglichen, Videos in allen gängigen Formaten (einschließlich HDV und AVCHD) aufzuzeichnen, zu bearbeiten und weiterzugeben.
 
Das USB-Plug-and-Play-Gerät werde zusammen mit der Videobearbeitungssoftware Pinnacle „Studio Ultimate Version 12“, „Boris Graffiti“, „Red Giant Magic Bullet Looks“ und „pro DAD Vita Scene“ bereitgestellt. Der Verkaufspreis liegt bei 199,90 Euro (UVP).
 
Außerdem stellt M-Audio, ebenfalls ein Teilunternehmen von Avid Technology auf der CES digitale DJ- und Musikproduktionslösungen für Heimanwender und semi-professionelle Anwender vor.
 
Avid ist auf der CES mit Stand South 3-31431 vertreten. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: CES: Avid stellt Videolösungen für Anwender vor Die frierenden Spatzen pfeifen es in Braunschweig von den schneebedeckten Dächern, dass Avid die Firma Pinnacle schon letztes Jahr an Hauppauge verkauft hat und liquidieren wird. Da musste Pinnacle wohl die noch gemietete Standfläche mit irgendetwas füllen. ;-) bis denn ....
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum