CES-News: HD DVD will 2007 durchstarten

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – In diesem Jahr sollen weltweit 300 neue Filmtitel auf HD DVD erscheinen, was den Umsatz in den USA auf 600 Millionen Dollar katapultieren soll.

Dies entspräche laut der HD DVD Promotional Group einem vierzigfachen Anstieg im Vergleich zum abgelaufenen Jahr 2006. Damit hat man mit der HD DVD im vergangenen Jahr in den USA nur elf Millionen Euro umgesetzt.

Dennoch bezeichnet das HD DVD-Konsortium das Jahr 2006 als großen Erfolg, vor allem weil laut eigenen Schätzungen derzeit 175 000 HD DVD-fähige Geräte im Umlauf sind. Dazu zählen neben HD DVD-Abspielgeräten jedoch auch Computerlaufwerke sowie der externe Xbox 360-Drive. Diese Zahl wird laut den Vorstellungen der HD DVD Promotional Group bis Ende 2007 auf 2,5 Millionen Geräte steigen.

Der große Boom im Filmmarkt soll vor allem durch die enge Bindung der Kunden an die HD DVD-Technologie angeheizt werden: So rechnet die HD DVD-Gruppe damit, dass jeder Besitzer eines HD DVD-Abspielgeräts im Schnitt 28 Filme pro Jahr kaufen wird. Dafür soll der Kunde bis Ende des Jahres weltweit angeblich aus 600 HD DVD-Filme wählen können.
 
Welcher DVD-Nachfolgestandard den Formatkrieg gewinnen wird, steht derzeit noch nicht fest. Laut Angaben der konkurrierenden Blu-ray Disc Association hat die Blu-ray Disc im Dezember erstmals die HD DVD bei den Verkaufszahlen geschlagen – und das um 20 Prozent. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert