Cine C2T2 I: PCIe Karte mit 2 DVB Tunern

4
63
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Terrestrischer oder Kabelempfang in hoher Empfangsqualität verspricht die Cine C2T2 I.

Bei der Cine C2T2 I handelt es sich um eine PCIe Karte mit zwei Tunern. Sie ist für professionelle Anbieter kleinerer TV Empfangslösungen konzipiert und eignet sich für den Aufbau eines Media / Entertainment Centers.

Mit der neuen Einsteckkarte kann gleichzeitig eine Sendung gesehen werden, während die andere aufgenommen wird. Ganz gleich ob Live TV oder Timeshift: die Tuner (2 x DVB-C/C2 (Kabel) oder 2 x DVB-T/T2 (terrestrisch) und jetzt ISDB-T bieten Komfort sowie eine hohe Empfangsqualität (z.B. 1080p bei HDTV Empfang). 
 
Es besteht die Möglichkeit das System modular bis auf maximal acht Tuner aufzurüsten. Es sind drei weitere Dual DVB-S2 und/oder DVB-C/T (Kabel/Terrestrisch) Karten oder Common Interfaces in allen Kombinationsmöglichkeiten anschließbar. 
 
Das Board ist (zur Kommunikation mit Erweiterungsmodulen) mit dem neuen differentiellen Übertragungsverfahren (LVDS) ausgestattet. Dieses leistet bis > 400% mehr Datendurchsatz (UltraHD). Es ist abwärtskompatibel zum klassischen Übertragungsverfahren mit 80 Mbit. Unterstützt werden viele TV-Applikationen wie beispielsweise Microsoft Windows Media Center 7/8, DVBViewer, Media Portal, Gen2VDR sowie MythTV.
 
Verfügbarkeit

Die Cine C2T2 I kann über den Onlineshop von Digital Devices bezogen werden.

[tk]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Ohne CI+ Erweiterung bleibt der HD-Genuss aber dann auf die öffentlich-rechtlichen Programme beschränkt. Von professioneller Empfangstechnik ist man damit weit entfernt.
  2. Digital-Devices sollte endlich über seinen Schatten springen, Austritt aus der Deutschen TV-Plattform und Kündigung der Kooperation mit RTL/HD+. Dann extern CI+ Helper beauftragen, die technische DD-Unterstützung für die "bösen Hacker" darf natürlich nicht nachverfolgbar sein. Mit nicht zertifizierter CI+ Unterstützung wird der Umsatz von DD CI-Technik für den PC drastisch ansteigen. [FONT=Arial]VTI-Software hebelt trotz Pairing CI+ Restriktionen von Sky und HD+ aus[/FONT] ... [FONT=Arial]Sky und HD+ ohne Restriktionen empfangen[/FONT]
  3. Hersteller von TV-Karten (oder USB-Sticks) für PC erhalten keine Lizenz um CI+ nutzen zu dürfen, da ist u. bleibt das DVB-Konsortium leider rigoros. Diese geben den entsprechend notwendigen Authentifizierungsschlüssel an diese Hersteller nicht heraus.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum