Daewoo TFT-LCD: Brillante Bilder dank MGDI-Technologie

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Butzbach – Die TFT-Displays DLP 3212 (Diagonale 80 cm) und DLP-2612 (Diagonale 66,5 cm) tragen das HD ready-Logo und sind damit gerüstet für den Empfang des hochauflösenden Fernsehens.

Ihr Multinorm-System empfängt alle derzeit gängigen Formate wie PAL, SECAM und AV-NTSC. Für den Anschluss von Signalquellen stehen zwei Scart-Buchsen und Component-Eingänge sowie jeweils ein DVI-, PC-, S-VHS- und AV-Eingang zur Verfügung. Die SWAP-Funktion unterstützt die Auswahl der Quelle und mit der PIP-Funktion lassen sich mehrere Bilder gleichzeitig darstellen. Die seitlichen Stereo-Lautsprecher bringen 2 x 100 Watt Musikleistung beim DLP-3212 und 2 x 70 Watt beim DLP-2612, wobei die
Lautstärke automatisch angepasst wird.
 
Die unverbindliche Preisempfehlung für den DLP-3212 beträgt 1 899,- Euro, für den DLP-2612 1 499,-Euro. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert