[DF 4/11] So empfangen Sie US-Satelliten-TV in Deutschland

1
1201
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Sogar die weite Welt des Sat-Empfangs hat ihre Grenzen. Dank Internet empfangen Sie aber auch Programme vom anderen Ende der Welt, die die heimische Satellitenantenne nicht erreicht. Mit einer Lösung von Slingmedia und den nötigen Vorkehrungen in den USA umgehen Sie dieses Hindernis.

Anzeige

Die Physik macht den kleinen Unterschied: Die Satelliten mit den TV-Programmen der USA sind in Deutschland nicht zu empfangen. Entsprechend müssen Sie über den großen Teich blicken, um von dort aus das TV-Programm zugesandt zu bekommen. Und wie geht das in der heutigen Zeit am einfachsten? Natürlich über das Internet. Inzwischen sind sehr gute Lösungen auf dem Markt erhältlich, die es auch einem Laien erlauben, den Aufbau und die Einrichtung eines solchen Systems vorzunehmen.
 
An beiden Enden, dem Sender und Empfänger, werden Set-Top-Boxen aufgestellt, die die Arbeit erledigen. Tiefer gehende PC-Kenntnisse sind nicht vonnöten, eine schnelle Internetanbindung ist jedoch Grundvoraussetzung. Die Einrichtung des Systems erfolgt einmalig über einen Assistenten, der als Windows-Programm oder Plug-in für Microsoft Internet Explorer oder Mozilla Firefox bereitsteht.

Das Titelthema wird aufgeteilt in zwei Artikel im Heft DIGITAL FERNSEHEN 04/2011 dargestellt. Zum Einen lesen Sie den Testbericht der Slingbox Pro HD, die als Serverbox HDTV-Signale via Netzwerk weiterleiten kann und zum Anderen den Grundlagen-Artikel mit vielen Tipps und Tricks zum Aufbau einer Streaming-Verbindung zwischen den USA und Deutschland. Enthalten ist weiterhin die Einrichtung der Slingbox Pro HD einschließlich der Programmierung des Signalgebers und die Vorstellung der Set-Top-Box für Ihren Haushalt: des Slingbox-Catchers. Dieser wird bei Ihnen zu Hause aufgestellt und empfängt die TV-Signale via Internet und stellt sie auf dem Fernseherschirm dar. Selbst HD-Signale lassen sich so aus der Ferne empfangen.




Wie die Lösungen in der Praxis funktionieren, welche Stolperfallen es gibt und wie sie diese ausräumen, lesen Sie in unserem ausführlichen Report auf den Seiten 104 ff in der DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 04/2011. Den Test der Slingmedia Slingbox Pro HD finden Sie auf den Seiten 40f.
 
Dieseund viele weitereThemen lesen Sie in der DIGITAL FERNSEHEN-Ausgabe 4/2011, dieabsofort an den Kiosken, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. Nur jetzt: Das Schnupperabo 3 für 2. [red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF 4/11] So empfangen Sie US-Satelliten-TV in Deutschland Als alternative bietet sich ein VPN-Dienstleister mit den man auf Streamingdienste wie Hulu zugreifen kann. Für erste Versuche kann man Hotspotshield verwenden, allerdings ist die Performance manchmal mies und die zusätzlich eingeblendete Werbung nervt. Also besser ~40 EUR/Jahr investieren und einen gebührenpflichtigen VPN-Dienstleister nutzen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum