[DF 6/13] Multimediajongleur mit HD Plus

2
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem HRS 9500IP hat Xoro nun auch einen hybridtauglichen Twin-Receiver mit integriertem HD-Plus-Zugangssystem und CI-Plus-Schacht an Bord im Portfolio. Wir waren natürlich gespannt, was der Multimediakünstler im Testlabor für Qualitäten an den Tag legt.

Untergebracht hat der Hersteller Mas Elektronik die Empfangstechnik in einem etwas kompakteren Gehäuse, welches sich daher recht gut auch in kleineren Ablageflächen verstauen lässt. Eigentlich ist vom Aufbau her auch ein Gehäuselüfter vorgesehen, wie die ausgestanzten Lüftungsschlitze an der Rückseite verraten. Allerdings ist der Einbauplatz leer, so dass im Betrieb von keinen unangenehmen Lüftergeräuschen auszugehen ist.
 
Frontseitig verfügt der HRS 9500IP über ein einzeiliges Dot-Matrix-Display mit hoher Leuchtkraft, so dass dieses auch aus der Entfernung noch gut lesbar ist. Darunter sind einige Steuertasten untergebracht und an der rechten Seite verbirgt sich hinter einer Klappe der Kartenleser, zwei CI-Schächte sowie einer von zwei USB-Anschlüssen. Rückseitig sind die weiteren Schnittstellen zu finden, darunter HDMI, ein optischer Digitalausgang sowie Scart, Cinch und ein Komponentenausgang. Nicht zu vergessen der Netzwerkanschluss, denn schließlich handelt es sich um einen hybriden und multimediatauglichen Digitalreceiver.
 
Installation
 
Der Xoro ist schnell und problemlos für den Alltagsbetrieb eingerichtet. Neben allgemeinen Einstellungen wird beim ersten Start auch die Empfangskonfiguration vorgenommen. Der Nutzer hat hier die Wahl zwischen einfachem Einzelempfang oder verschiedenen DiSEqC-Varianten inklusive USALS-Drehanlagensteuerung bis hin zu Unicable.

Beim anschließenden Suchlauf kann sich der Nutzer zwischen einer normalen Kanalsuche, einer vorgefertigten Senderliste oder dem Astra-LCN-Suchlauf entscheiden. Nach unseren Test empfehlen wir hier, den automatischen Suchlauf zu verwenden und die Programme manuell in die Liste zu sortieren. Das bedeutet zwar erst einmal einen größeren Aufwand, aber dafür kann so die Reihenfolge der Sender komplett frei bestimmt werden.
 
Nutzen Sie hingegen die LCN-Liste vom Satellitenanbieter, können individuelle Sortierungen nur über Favoritenlisten oder etwas umständlich über die 99 Sender umfassende Bevorzugte Programmliste erfolgen. Zudem besteht natürlich in jedem Falle die Möglichkeit, die 9 vordefinierten Favoritenlisten nach den eigenen Bedürfnissen zu sortieren. Auch eine individuelle Benennung ist möglich.
 
Alle weiteren Details zum HD-Plus-Receiver von Xoro und natürlich das Testergebnis erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN 06/2013, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Online-Shop und im Abo erhältlich ist. 
 
NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Im Schnupperabo erhalten sie sogar 3 Ausgaben zum Preis von 2! Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 06/13 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF 6/13] Multimediajongleur mit HD Plus Xoro, HD+ und CI+ und Testberichte..... 2 mal habe ich bisher zu Xoro gegriffen, das erst, und das letzte Mal. Da gab es mal einen Testbericht in der Audio Video Bild, wo dieser als Sieger hervorging. Da der Preis von (glaube es waren 49,95 Euro), überaus günstig waren habe ich mir diesen zugelegt, da er so ziemlich mit allen Formaten klarkommen sollte. Der Player wurde innerhalb der Garantiefrist ca 5 x genutzt. Nachdem er eine Weile nichts zu tun hatte, spuckte er dann die DVD nicht mehr aus die ich mit auf ihm ansehen wollte. Die Garantie war wenige Tage abgelaufen, also aufgeschraubt und versucht wenigstens die DVD zu retten. Mit Erfolg, was allerdings die Zerstörung des Players zur Folge hatte. Das kann natürlich ein Einzelschicksal sein, dachte ich, bis ein Arbeitskollege ebenfalls ein ähnliches Problem hatte, zufälligerweise auch kurz, nachdem die Garantiefrist verstrichen war. Seitdem heißt es für mich Xoro ...nie wieder... und mit dem vollen Restriktionsprogramm was dort aufgefahren wird schon einmal sowieso nicht.
  2. AW: [DF 6/13] Multimediajongleur mit HD Plus Das allein reicht doch schon: es steht HD+ und CI+ drauf. Also renommierte Labels für Bevormundung und Gängelung! Wer wirklich multimediataugliche Hard- und Software will, holt sich einen HbbTV tauglichen Linuxreceiver!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum