[DF TV] Coutdown: Vorbericht, Backstage-Einblicke und Ausblick

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Countdown läuft: Ab dem morgigen Freitag (2. September) öffnen sich die Tor der IFA 2011 in Berlin auch für die Öffentlichkeit. DIGITAL FERNSEHEN TV hat den ersten Pressetag genutzt, um Ihnen einen Vorab-Einblick zu geben.

Anzeige

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Bevor die IFA 2011 in Berlin ihre Tore für das Publikum öffnet, präsentieren sich die meisten Aussteller den Vertretern der Presse. messelive.tv nutzte gerne die Chance, den Vertretern und Geschäftsführern diverser Unternehmen schon vorab bezüglich der präsentierten Neuheiten auf den Zahn zu fühlen. Doch auch die facettenreiche Veranstaltung an sich, mit all ihren organisatorischen Details und Aufgaben ist dem Deutschen Messe-Fernsehen, das von der IFA 2011 in Kooperation mit DIGITAL FERNSEHEN TV und LUXE.TV HD berichtet, einen Beitrag wert.
 
Inmitten der letzten Aufbauarbeiten spricht messelive.tv-Chefredakteur Sebastian Schuster mit Roland M. Stehle, dem Pressesprecher der gfu – dem Veranstalter der IFA – über den Stand der Vorbereitungen und die Ausblicke auf die kommende Messe.

DIGITAL FERNSEHEN TV wird über die Portale www.digitalfernsehen.de und www.messelive.tv sowie mehrere deutsche Kabelnetze und T-Home Entertain verbreitet. In diesem Jahr erfolgt außerdem die weltweite HDTV-Verbreitung via Satellit in drei Sprachen über den Fernsehsender Luxe.TV HD in deutsch, englisch und französisch. Ein 25-köpfiges Team verteilt auf die Standorte Berlin, Leipzig, München und Luxemburg ist für die Abwicklung des TV-Programms im Einsatz (weitere Informationen).DIGITAL FERNSEHEN TV – Alle Beiträge im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum