[DF TV] Günstiges Breitbild-Kino mit dem 21:9 Gold von Philips

1
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Cinema 21:9 Gold will Philips den Einstieg in die Breitbild-TV-Klasse günstiger gestalten. DIGITAL FERNSEHEN TV hat sich auf der IFA mit Marketingmanager Markus Brendel über diese und weitere Neuheiten der Niederländer unterhalten.

Anzeige

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der niederländische Hersteller Philips feuert zur IFA 2011 ein wahres Feuerwerk an Neuheiten ab. Dazu gehört unter anderem der Cinema 21:9 Gold – ein Breitbild-Fernseher für echtes Kinoerlebnis, bei dem Philips auf passive Polfilter-Brillen für räumliche Eindrücke setzt und den Preis gegenüber dem größeren Platinum-Bruder noch einmal deutlich nach unten geschraubt hat. Hinzu kommt der ausgebaute Net-TV-Bereich für interaktive Zusatzinhalte. 
 
Mit dem neuen Econova-Modell wurde auch die Messlatte beim Thema Energiesparen und Nachhaltigkeit noch einmal ein Stück höher gelegt. Markus Brendel, Director Marketing Television bei Philips, stand DIGITAL TESTED-Redakteur Christian Hill im Gespräch Rede und Antwort.

DIGITAL FERNSEHEN TV wird über die Portale www.digitalfernsehen.de und www.messelive.tv sowie mehrere deutsche Kabelnetze und T-Home Entertain verbreitet. In diesem Jahr erfolgt außerdem die weltweite HDTV-Verbreitung via Satellit in drei Sprachen über den Fernsehsender Luxe.TV HD in deutsch, englisch und französisch. Ein 25-köpfiges Team verteilt auf die Standorte Berlin, Leipzig, München und Luxemburg ist für die Abwicklung des TV-Programms im Einsatz (weitere Informationen).DIGITAL FERNSEHEN TV – Alle Beiträge im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum