[DF TV] Miele forciert intelligentes Stromsparen

8
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

„Smart-Grid“ heißt Strom sparen und Energie effizient verwenden. DIGITAL FERNSEHEN TV hat sich auf der IFA 2011 in Berlin am Miele-Stand umgesehen und sich über die ersten „Smart-Grid“-fähigen Waschmaschinen und Trockner erkundigt.

Anzeige

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wie schon auf der IFA 2010 angekündigt, hat Miele inzwischen die ersten „Smart-Grid“-fähigen Waschmaschinen und Trockner auf dem Markt, entsprechende Geschirrspüler waren auf der IFA zu bestaunen. Diese Geräte sind in der Lage, ihr Programm automatisch dann zu starten, wenn der Strom am günstigsten ist.
 
Christian Gerwens, Vertriebsleiter Deutschland, wies im Interview mit Uwe Funk, Chefredakteur der HAUS & GARTEN TEST, darauf hin, dass allerdings erst der Anfang gemacht wurde. Noch sind umfangreiche Umrüstungen durch die Energieversorger vorzunehmen und klare Standards zu setzen. Aber die Umsetzung sei nun beschlossene Sache. Neben dem Thema Energie stehen aber auch solche Themen wie Genuss und Lifestyle auf der Agenda.
 
Gerade als familiengeführtes Unternehmen mit einem hohen Anspruch an sich selbst will man auch Maßstäbe bei „stilvollem Genuss“ und „familiärer Gastlichkeit“ setzen. Was das im Einzelnen bedeutet, sollten sich die Besucher der IFA unbedingt am Miele-Stand ansehen. Die Genießer werden ihre Freude daran haben.

DIGITAL FERNSEHEN TV wird über die Portale www.digitalfernsehen.de und www.messelive.tv sowie mehrere deutsche Kabelnetze und T-Home Entertain verbreitet. In diesem Jahr erfolgt außerdem die weltweite HDTV-Verbreitung via Satellit in drei Sprachen über den Fernsehsender Luxe.TV HD in deutsch, englisch und französisch. Ein 25-köpfiges Team verteilt auf die Standorte Berlin, Leipzig, München und Luxemburg ist für die Abwicklung des TV-Programms im Einsatz (weitere Informationen).DIGITAL FERNSEHEN TV – Alle Beiträge im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF TV] Miele forciert intelligentes Stromsparen "Diese Geräte sind in der Lage, ihr Programm automatisch dann zu starten, wenn der Strom am günstigsten ist. " Gibt es in Deutschland für Privatkunden überhaupt noch sowas? Also eine Unterscheidung in teuren Tages- und billigen Nachtstrom? Kenne nur Anbieter mit rund um die Uhr-Tarif.
  2. AW: [DF TV] Miele forciert intelligentes Stromsparen Aber genau das soll sich ja durch Smart Grid ändern. Das geniale dabei ist aber dass das nicht nach Urzeiten geht sondern nach dem tatsächlichen derzeit im Stromnetz vorhandenen Energieangebot. So schalten sich solche Smart Grid Waschmaschinen dann z.B. ein wenn an einen klaren Sommertag durch Photovoltaik (Solaranlagen) ein Energieüberangebot im Netz besteht. Und gerade bei den immer mehr zunehmenden Anteil an Windkraft und Photovoltaik wird so etwas immer wichtiger, da elektrische Energie eben leider nur sehr schlecht gespeichert werden kann und daher in dem Moment wo sie erzeugt wird i.A. auch verbraucht werden muss (und dieses Verbrauchen der in Deutschland überflüssigen Energie - die halt z.B. durch Photovoltaik- und Windkraftanlagen wohl des öfteren entsteht - lassen sich andere Länder dann auch noch fürstlich entlohnten). Die Information wann sich ein Gerät einschalten soll erhalten Smart Grid Geräte über einen Datenkanal der aber ebenfalls über die “normale “ Stromleitung läuft (wahrscheinlich so ähnlich wie bei diesen Netzwerk über die Steckdose). Und damit von der ganzen Sache auch der Verbraucher etwas hat gibt es dann noch “intelligente“ Stromzähler die es belohnen wenn man Energie eben dann verbraucht wenn es gerade ein Überangebot gibt. Das ist wirklich eine geniale & super sinnvolle Technik! Nur hoffe ich dass die bald auch bei “normalpreisigen“ Haushaltsgeräten einzug hält - denn wenn das nur in einige hochpreisige Miele Geräte eingebaut wird wird es sich vermutlich nicht durchsetzen mfg karlmueller
  3. AW: [DF TV] Miele forciert intelligentes Stromsparen Ja sicher gibts das Es gibt ja auch noch Nachtspeicheröfen die mit Nachtstrom laufen. Aber bei einer Waschmaschine macht es nicht wirklich Sinn diese Nachts laufen zu lassen. -Wird man dann durch deren Lärm gestört -ist es für die noch leicht feuchte Wäcsche nicht gerade gut wenn diese in der Waschmaschine verbleibt bis sie jemand zum trocknen aufhängt bzw. bügelt.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum