[DF TV] Sharp zeigt Ultra-HDTV mit 33 Millionen Pixeln

16
33
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Eine echte Weltpremiere feiert der japanische Hersteller Sharp auf der IFA. Zu sehen ist ein 8K4K-Display mit einer gewaltigen Auflösung von 33 Millionen Pixeln. DIGITAL FERNSEHEN TV hat sich die neue Technik im Detail erklären lassen.

Anzeige

Schärfer als die Realität: Sharp präsentiert in einer Europapremiere ein LC-Display mit sage und schreibe 33 Millionen (7680 x 4320) Bildpunkten. Zum Vergleich: Die Full-HD-Auflösung kommt auf zwei Millionen Pixel. Der Prototyp mit einer Bildschirmdiagonalen von 85 Zoll (216 cm) wird derzeit mit der Bezeichnung 8K4K betitelt und ist eine stringente Weiterentwicklung des 4K2K-Displays der Herstellers.
 
Darüber hinaus propagiert Sharp das kabellose Fernsehen mithilfe des Wireless-HDMI-Standards. Die erste Frucht dieses Ansatzes präsentiert sich in Form des Aquos Wireless Lifestyle LCD-TV, der mit einer separaten Settop-Box für den Fernsehempfang daherkommt. Natürlich können Sie auch einen Blu-ray-Player anschließen und die hochauflösenden Bilder ohne Barrieren zuspielen. Neben der Bildqualität spielt heutzutage natürlich auch die Energieeffizienz eine große Rolle, aber auch diesem Umstand wird Sharp mehr als gerecht.
 
Dennis Schirrmacher, Chef vom Dienst DIGITAL TESTED, unterhielt sich am Sharp-Messestand mit Herman Karabetyan, Division General Manager Retail Sales bei Sharp Germany/Austria, über die Neuheiten zur IFA 2011.

DIGITAL FERNSEHEN TV wird über die Portale www.digitalfernsehen.de und www.messelive.tv sowie mehrere deutsche Kabelnetze und T-Home Entertain verbreitet. In diesem Jahr erfolgt außerdem die weltweite HDTV-Verbreitung via Satellit in drei Sprachen über den Fernsehsender Luxe.TV HD in deutsch, englisch und französisch. Ein 25-köpfiges Team verteilt auf die Standorte Berlin, Leipzig, München und Luxemburg ist für die Abwicklung des TV-Programms im Einsatz (weitere Informationen).DIGITAL FERNSEHEN TV – Alle Beiträge im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

16 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF TV] Sharp zeigt Ultra-HDTV mit 33 Millionen Pixeln Interessant wäre es zu erfahren, ob es 33MP Geräte dann auch in absehbarer Zukunft als 37 bis 42" Variante geben wird... Aktuell sprechen wir hier von einem 85" Gerät, was kaum interessant für Privatnutzer sein dürfte. Und da wird auch die aktuell größte technische Hürde sein (Integration). Donn
  2. AW: [DF TV] Sharp zeigt Ultra-HDTV mit 33 Millionen Pixeln Sehe ich ähnlich. Für Kinos und Public Viewing sicher sehr interessant. Allerdings müßten da Innovationen bei der Übertragungstechnik nachziehen. Aktuell soll UHDTV eine 16x höhere Auflösung als HD haben. d.h. bei einer Satübertragung mit aktueller Technik müßten wohl ca allein 4 Transponder dafür genutzt werden... wenn ich das richtig rechne.
  3. AW: [DF TV] Sharp zeigt Ultra-HDTV mit 33 Millionen Pixeln Also ich bin ein grosser Fan von HDTV. Aber hier stellt sich mir wirklich die Frage ob dies im privaten Bereich überhaupt Sinn macht. Bei den Bildgrössen welche man zu Hause hat reicht Full-HD völlig aus. Ich bezweifle dass man auf einem üblichen 46 - 52" bei normalem Abstand einen Unterschied erkennen kann. Bei Grossleinwänden und riesiegen Screens für öffentliche Vorführungen sieht das natürlich anders aus und wird auch seine Berechtigung haben.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum