[DF TV] Sony vernetzt die Welt mit Tablet P und Tablet S

1
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Vernetzung und Konnektivität sind die Trendthemen auf der IFA 2011 in Berlin. DIGITAL FERNSEHEN TV hat Sony einen Besuch abgestattet und sich angesehen, wie die Produkte der Japaner intelligent untereinander vernetztwerden können.

Anzeige

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Elektronik-Riese Sony hat traditionell den ersten Tag der IFA genutzt, um der Welt die neuesten Entwicklungen in der Unterhaltungselektronikbranche zu präsentieren. Dabei standen alle Zeichen auf all umfassende Konnektivität.
 
Allen voran die ersten Tablets, das Tablet P und der kleine Ableger, das Tablet S mit zweigeteilten Bildschirm. Beide Modelle bilden neben den bisher bekannten Annehmlichkeiten mobiler Devices das Zentrum der neuen allumfassend vernetzten Welt von Sony.
 
Mittelpunkt der neuen Strategie ist das neu gegründete Joint-Venture Sony Entertainment Network, das mit einheitlicher Nutzer-ID den Zugriff auf sämtliche Sony-Dienste erlaubt. Dazu gehören Videos, Musik und Spiele. Alle erworbenen Inhalte können problemlos mit bereits im Haushalt befindlichen Geräte ausgetauscht werden. Somit verschwimmen endgültig die Grenzen zwischen mobiler und Heimanwendung.
 
Darüber hinaus präsentierte Sony die nach eigener Darstellung „bahnbrechende“ Handheld-Konsole PlayStation Vita mit OLED-Display und rückwärtigem Touchpad. Der Spielmacher für die Hosentasche soll im Vernetzungskonzept von Sony künftig ebenfalls eine zentrale Rolle einnahmen, Ebenfalls neu ist der 3D-Visor, der dem Zuschauer mit integrierten OLED-Bildschirmen ein „Kopfkino“ beschert und die räumlichen Bilder direkt vor den Augen aufbaut. Das soll neben Gamern auch die klassische TV-Klientel begeistern.
 
Desweiteren gab es einen neuen Ebook-Reader zu sehen und parallel die Bekanntgabe, dass der Sony Ebook Store mit 120 000 Titeln noch dieses Jahr nach Europa kommt. Martin Winkler, Commercial Director von Sony Deutschland, stand DT– und HD+TV-Redakteur Christian Hill im Interview Rede und Antwort.
 

DIGITAL FERNSEHEN TV wird über die Portale www.digitalfernsehen.de und www.messelive.tv sowie mehrere deutsche Kabelnetze und T-Home Entertain verbreitet. In diesem Jahr erfolgt außerdem die weltweite HDTV-Verbreitung via Satellit in drei Sprachen über den Fernsehsender Luxe.TV HD in deutsch, englisch und französisch. Ein 25-köpfiges Team verteilt auf die Standorte Berlin, Leipzig, München und Luxemburg ist für die Abwicklung des TV-Programms im Einsatz (weitere Informationen).DIGITAL FERNSEHEN TV – Alle Beiträge im Überblick
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF TV] Sony vernetzt die Welt mit Tablet P und Tablet S Fllm jetzt auch hier im Forum
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum