Die beste Technik für 1000 Euro

56
73
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Smart-TV ist in aller Munde, doch wie ist es um die Bild- und Tonqualität in der preislich attraktiven Mittelklasse bestellt? HDTV macht den Test und deckt viele Schwächen auf.

Smart-TV-Internetfunktionen, Doppeltuner für alle Empfangswege, Streaming-Lösungen für Tablets und Smartphones und, und, und: Die Liste an Ausstattungsfeatures aktueller Fernseher ist schier endlos und fast könnte man meinen, dass das Wettrennen um exklusive Bonusfunktionen im Fokus der TV-Hersteller steht. Die Preise befinden sich dagegen im Sinkflug: Knapp 500 Euro weniger verlangen die Hersteller im Vergleich zur TV-Mittelklasse 2013.
 
Doch die Vergleichbarkeit hinsichtlich des Preises führt in die Irre, wie der Test des HDTV-Magazins zeigt. „Es gibt eine ganz klare Untergrenze, die nicht unterschritten werden sollte, um wirklich noch von überzeugender Bild- und Tonqualität sprechen zu können“, so Christian Trozinski, Chefredakteur des HDTV-Magazins. „Allerdings können Verbraucher eine Menge Geld sparen, wenn der Fokus des Kaufinteresses auf der Bild- und Tonqualität liegt und bei der Ausstattung bewusst auf Features verzichtet werden kann. Dies gilt übrigens nicht nur für die preislich attraktive Mittelklasse, sondern auch für den High-End-UHD-TV-Bereich.“

In der aktuellen Ausgabe des HDTV-Magazins erfahren Sie, welches TV-Modell in der Full-HD-Mittelklasse den besten Gegenwert für den Kaufpreis liefert. Neben Panasonics TX-47ASW754 testete die Redaktion Philips‘ 47PFK7509, Toshibas 47M7463DG und Orions CLB50B1050S. Im UHD-Segment komplettiert Samsungs gebogener 65HU8590 die bereits in der letzten Ausgabe getesteten UHD-TVs der Konkurrenz. Weiterhin erfahren Sie, welche Soundbar den besten Klang in der 500-Euro-Klasse liefert und ob Sonys neuer Full-HD-Projektor VPL-HW40ES trotz Preisrutsch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen kann.
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:
 

  • XXL-Tests der preislich attraktiven TV-Mittelklasse
  • Samsungs gebogener UHD-Fernseher unter der Lupe
  • Sonys günstigster SXRD-Projektor getestet
  • 6 Soundbars der 500-Euro-Klasse im Vergleich

Natürlich lesen Sie auch viele weitere, spannende Themen in der aktuellen Ausgabe 05/2014 der HDTV, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online erhältlich ist.
 
 
Hier abonnieren
 
 
Hier Heft kaufen:
 
                     
 
 
Hier Heft als ePaper kaufen:
 
                     
 
 
Hier Heft als App kaufen:

  

[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

56 Kommentare im Forum

  1. AW: Die beste Technik für 1000 Euro Und warum werden laut Überschrift nur Geräte für 1000 Euro getestet? Wenn man sich die MM- und Saturnprospekte so anguckt, kauft die Mehrheit ja wohl eher Fernseher zwischen 300 und 700 Euro.
  2. AW: Die beste Technik für 1000 Euro 1000€ ist heutzutage bei Flachbildfernsehern definitiv schon Oberklasse. Soviel gibt heute kaum noch jemand aus, da es viele günstigere Angebote gibt die alle Wünsche vollends erfüllen.
Alle Kommentare 56 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum