Die Fritz!Box wird 15 Jahre alt

55
44
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Am Montag jährt sich zum 15. Mal die Geburtsstunde der Fritz!Box. Nach dem Erfolg der Fritz!Card stellte AVM 2004 den Router vor, der sich später zum Erfolgsmodell entwickeln sollte.

Die erste Fritz!Box hatte ein DSL-Modem mit integriertem Router an Bord und bot zwei LAN-Anschlüsse sowie einen USB-Anschluss. Im gleichen Jahr stellte das Unternehmen Fritz!Box Fon mit integrierter Telefonanlage und die Fritz!Box WLAN zur drahtlosen Heimvernetzung vor.

Seit dem präsentiert AVM regelmäßig neue Fritz!Box-Modelle. Im Jahr 2009 erschien die Fritz!Box 7390 für VDSL, die Jahre später noch für VDSL-Vectoring geeignet war. Seit 2017 ist das Flagschiff Fritz!Box 7590 auf dem Markt, dass die schnelle Technologie Supervectoring für 250 MBit/s bereits unterstützte, bevor es in den Netzen angeboten wurde.

2010 kam die erste Fritz!Box für den Kabelanschluss auf den Markt und das aktuelle Modell aus dem Vorjahr ermöglicht Datenraten von bis zu 1 GBit/s.

Mittlerweile gibt es Fritz!Box-Modelle für alle Anschlusstechniken: DSL, Kabel, Glasfaser und LTE. [jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

55 Kommentare im Forum

  1. Einen Hybrid Router gibt es aber noch nicht. Einer, der LTE und DSL bündelt für Regionen, wo zwar schnelles LTE aber lahmes DSL vorhanden ist. So wird es mir bald gehen wenn ich umziehe.
  2. Soweit ich es mal gelesen hatte, liegt dies auch mit an der Telekom, da bei Hybrid der Router auch auf "Netzbestandteile" der Telekom zugreifen müsste, was jene nicht so recht will. Hubrid-Modus wie bei der Telekom, "bedarf es einer sogenannten Terminierung bei einem Provider (HAAP terminiert beide Tunnel), so dass dies für AVM als Routerhersteller gar nicht möglich ist". Genaueres dort dazu. Auch wenn nicht mehr so taufrisch.. Einerseits verständlich (auch aus Sicherheitsgründen), anderseits schlecht für den Kunden. Na dann AVM, Herzlichen Glückwunsch zum 15. Jährigen für die Fritten, ähm Fritz Boxen.
Alle Kommentare 55 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum