Digitale Einkabellösung von Ankaro

0
182
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem SEV 1206 von Ankaro lassen sich die wichtigsten deutschsprachigen digitalen Programme des Satelliten Astra 19,2° Ost in so genannte Einkabel-Verteilanlagen einspeisen.

Die beiden Sat-ZF-Eingänge des SEV 1206 werden (nach Polarisation H und V) an die High-Band-Ausgänge eines Quattro-Universal-LNCs oder an die beiden Ausgänge eines schaltbaren Twin-Universal-LNCs angeschlossen. Der SEV 1206 filtert aus dem High-Hor-Band die Frequenzen 1100 – 1670 MHz und aus dem High-Vert-Band die Frequenzen 1840 – 2150 MHz heraus und kombiniert diese zu einem einzigen Band, das dann in die Einkabelanlage eingespeist wird.
 
Dieses kombinierte Band wird im SEV 1206 um ca. 17dB verstärkt. Die Verstärkung ist mit einem Pegelsteller einstellbar. Zusätzlich können noch Programme im terrestrischen Frequenzband 5 – 862 MHz z.B. von einer Antennenanlage oder aus dem örtlichen Breitband-Kabelnetz eingespeist werden. Diese Signale werden im SEV 1206 passiv eingeschleust. Das eingebaute Netzteil im SEV 1206 erlaubt die Versorgung des LNC mit 13V / 18V undmit einem permanenten 22 KHz Steuersignal zur Ansteuerung von schaltbaren Universal-LNCs. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert