Digitaler Satellitenfinder von Spaun

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem SF 3000 stellt Spaun Electronic einen Digitalen Analyzer und Positionsfinder mit Messfunktionen für den Signalpegel, die Bit-Error-Rate BER und das Träger-Rausch-Verhältnis C/N vor.

Beim Empfang digitaler Satellitenprogramme kommt der exakten Ausrichtung der Sat-Empfangsantenne eine besondere Bedeutung zu.

Die noch häufig verbreiteten analogen Sat-Finder mit LED- oder Zeigeranzeige sind hierfür nicht mehr ausreichend, berichtet der Elektronikhersteller Spaun. Nach Eingabe des eigenen Standortes werden Azimut und Elevation berechnet. Anhand dieser Angaben könne der ideale Standort für die Sat-Antenne sofort ermittelt und diese entsprechende ausgerichtet werden. Anhand der BER und des C/N erfolge dann die Feinjustierung der Antenne.
 
Im internen Speicher können bis zu 80 unterschiedliche Transponder- und Satellitendaten zur Identifizierung des empfangenen Satelliten sowie 80 anwenderspezifische Messergebnisse hinterlegt bzw. abgespeichert werden. Über eine RS232 Schnittstelle können mit der beigefügten Software die Empfangsdaten konfiguriert oder geändert werden. bei vollem Akku sind bis zu 3 – 4 Stunden Betrieb möglich. Das SF 3000 ist eine Installationshilfe für den kleineren Handwerksbetrieb oder das praktische Zweitgerät zum schweren und teuren Profi-Messgerät. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert