Dolby Digital Plus wird in DVB-Spezifikation integriert

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

WoottonBassett – Das Konsortium Internationales Digital Fernsehen (DVB) gab bekannt, dass es die Technologie Dolby Digital Plus in seine Richtlinien für den weltweiten Standard von Digital TV aufnehmen wird.

Das Konsortium hat für diese Entscheidung die neuesten Codier-Technologien geprüft, die der Industrie verhelfen, Innovationen wie HDTV leichter in den Markt einzuführen. Dolby Digital Plus wurde auf Wunsch verschiedener Mitglieder des Konsortiums wie beispielsweise Sendeanstalten und Gerätehersteller als solch eine Technologie im Bereich Audio-Video ausgewählt.
 
„Wir sind sehr erfreut darüber, dass Dolby Digital Plus in die DVB-Spezifikation integriert wird,“ äußert sich Jason Power, Manager Marktentwicklung von Dolby Laboratories. „Durch den brillanten Surround Sound von Dolby Digital Plus wird es den Sendeanstalten hoffentlich leichter fallen, das Abenteuer HD an die Kunden zu bringen.“
 
Dolby Digital Plus ist eine Erweiterung des beliebten Dolby Digital, ein weltweiter Audio-Standard für DVD-Player, das in digitalen TV-Systemen in vielen Ländern der Welt verwendet wird. Dieser Standard wurde schon vom DVD-Forum als obligatorisches Audio-Format für HD-DVD gewählt.
 
Seit der Gründung des Industrie-Konsortiums im Jahre 1993 wurden die DVB-Spezifikationen für digitales Fernsehen in Australien und Europa und zu Teilen in Afrika, Amerika und Asien übernommen. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert