Dream gestaltet Unternehmensstruktur neu

0
57
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Lünen – Dream, Anbieter Linux-basierter Set- Top-Boxen, hat zum 1. Januar 2007 Veränderungen in der Unternehmensstruktur vorgenommen.

Demnach operiert Dream ab sofort mit drei Gesellschaften: Dream Multimedia, Dream Property und Dream Services, teilte das Unternehmen mit. Zum Geschäftsführer der Dream Property GmbH wurde Michael Krause ernannt. Die Geschäfte der Dream Multimedia GmbH und der Dream Services GmbH leitet Bettina Oesterberg-Temiz. Sprecher der Dream Gruppe ist Alpaslan Karasu.

Während Dream Multimedia den Vertrieb übernimmt, ist Dream Services im Bereich Human Resources tätig. Die Dream Property GmbH verwaltet unter anderem die Anlagegüter und die Markenrechte der Dream Gruppe.
 
Die neue Unternehmensstruktur soll der Dream Gruppe eine Ausweitung auf neue Geschäftsfelder ermöglichen. Die Erweiterung des Managements bringe eine Spezialisierung der einzelnen Führungskräfte mit sich. Dadurch stelle sich die Dream Gruppe insgesamt breiter auf und könne in Zukunft erfolgreicher am Markt agieren. Kürzere Entscheidungswege sollen dabei für ein Höchstmaß an Flexibilität sorgen, hofft das Unternehmen. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert