Drei neue Set-Top-Boxen von Xoro für den digitalen Einstieg

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Die MAS Elektronik AG, der deutsche Hersteller von Home-Entertainment-Produkten der Marke Xoro, kündigt drei neue Digital-Receiver an.

Mit den Modellen „Xoro HRT 1280“, „HRT 3500“ und „HRT 4000“ will MAS Elektronik Fernsehzuschauern von analogem Fernsehen den Umstieg auf digitales Fernsehen einfach machen. „Bei allen Modellen hat Xoro viel Wert auf Bedienkomfort
gelegt. Die Unterschiede liegen in der Ausstattung. Die Palette reicht vom einfachen Einstiegs-Receiver bis zur voll ausgestatteten DVB-T-Multimedia-Box. Der ‚HRT 3500‘ und der ‚HRT 4000‘ besitzen das gleiche Design, unterscheiden sich aber in der Ausstattung“, so der Anbieter.

Der einfache Einstieg ins Digitalfernsehen will MAS Elektronik mit dem „HRT 1280“ von Xoro ermöglichen. Diese Set-Top-Box wird ausgepackt, mit der Antenne und dem Fernseher verbunden und gestartet, verspricht der Anbieter.
 
Nach dem Sendersuchlauf seien über 20 terrestrische Sender in digitaler Qualität automatisch abgespeichert. Als Zusatz gibt es den Elektronischen Programmführer (EPG), der per Tastendruck auf der Fernbedienung direkt aufgerufen wird. Diese digitale Programmvorschau reicht sieben Tage weit.

„Der Xoro ‚HRT 3500‘ vereinigt DVB-T Empfänger, Videoplayer, Musikanlage und digitaler Videorekorder in einem Multimedia-Gerät“, garantiert MAS Elektronik. Digitale Aufnahme des DVB-T Programms kann direkt auf ein USB-Speichermedium geladen werden, außerdem gibt es die Möglichkeit, die Aufnahmen zu programmieren und wiederzugeben.
 
Zudem können die USB-Speichermedien mit der USB-Schnittstelle des „HRT 3500“ verbunden und die Dateien via Bildschirm wiedergegeben werden, so MAS Elektronik. Ebenso sei das Gerät mit einem Kartenleser für SD, MMC oder MS Speicherkarten ausgerüstet.

Der Xoro-DVB-T-Empfänger „HRT 4000“ ermöglicht digitales Fernsehen in HDMI-Qualität. Über HDMI lassen sich mit dem Receiver die digitalen Fernsehbilder direkt und ohne Wandlung an einen geeigneten Fernseher mit Digitaleingang in 576p übertragen.
 
Für den DVB-T-Empfänger verspricht MAS Elektronik „einfache Menüs, übersichtliche Gestaltung und einen EPG“. Zudem sei ein USB-Anschluss zur Wiedergabe von Musik und Bildern vorhanden. Ebenso wie der Xoro „HRT 3500“ könne auch der „HRT 4000“ digitales TV-Programm direkt auf USB-Speichermedien aufzeichnen.
 
Alle drei Modelle sind laut Anbieter ab sofort verfügbar. Der „HRT 1280“ kostet 35 Euro (UVP), der „HRT 3500“ 45 Euro (UVP) und der „HRT 4000“ 55 Euro (UVP). [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum