DVB-T-Händlerseminare in Bayern erfolgreich gestartet

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Knapp 200 Händler, Antennen- und Elektroinstallateure informierten sich am ersten Abend in München über das neue mobile Fernsehen.

Ende Mai wird in Südbayern und Nürnberg das analoge Antennenfernsehen abgeschaltet und DVB-T gestartet. Damit die Konsumenten optimal im Fachhandel beraten werden, veranstaltet das DVB-T-Projektbüro Bayern unter der Leitung der Bayerischen Medien Technik GmbH (BMT) vier Händlerseminare. Auftakt war am Dienstag in der Münchner Elektroinnung, anschließend folgen Veranstaltungen in Rosenheim (Mittwoch), Nürnberg (Donnerstag) und Augsburg (Freitag). Mit dabei sind zahlreiche Hersteller, die im Vorraum ihre DVB-T-Produktpalette vorstellen. DIGITAL FERNSEHEN war bei der Eröffnungsveranstaltung vor Ort und berichtet in den kommenden Ausgaben detailliert über den DVB-T-Start in Bayern, der nun am 30. Mai erfolgen wird. Einen Tag früher, als bisher kommuniziert. [sh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert