DVB-T schauen mit Digitalbox-Minireceiver

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ratingen – Ganze 100 x 75 x 25 mm misst der neue DVB-T-Receiver Imperial T1 von Digitalbox, der direkt auf die Scartbuchse des TV-Gerätes aufgesteckt wird.

Somit ist der Receiver fast „unsichtbar“, lediglich ein kleiner Infrarotempfänger auf der Vorderseite ist sichtbar, der die Verbindung mit der Fernbedienung herstellt.

Der Imperial T1 bringt alle DVB-T-TV- und Radioprogramme ins Haus. Das Gerät verfügt über 2 000 Programmspeicherplätze und ist mit einem EPG ausgestattet. Komfortabel ist der schnelle Sendersuchlauf und die mehrsprachige Menüführung.
 
Das Gerät ist zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 109,90 Euro im Fachhandel erhältlich.
 [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert