DVD-Nachfolger: Hersteller rücken mit Preisen raus

0
24
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Nicht ganz billig ist das Vergnügen Blu-ray-Silberscheibe – Wie der japanische Konzern Matsushita, der u.a. mit der Marke Panasonic auf dem Markt vertreten ist, auf der CES mitteilte, sollen die Datenträger preislich bei rund 18 Dollar beginnen.

Anzeige

Blu-ray-Medien will Panasonic mit Kapazitäten von 25 und 50 GByte anbieten, zu Preisen zwischen 17,99 und 59,99 US-Dollar.

Die einmal beschreibbaren Scheiben soll es mit 25 GByte für 17,99 US-Dollar geben, mit zwei Datenschichten und 50 GByte Kapazität für 42,99 US-Dollar. Etwas teurer sind die mehrfach beschreibbaren Varianten. Mit einer Datenschicht und 25 GByte Kapazität sollen sie 24,99 US-Dollar kosten, mit 50 GByte auf zwei Schichten 59,99 US-Dollar.
 
Im Frühjahr dieses Jahres sollen die Speichermedien auf den amerikanischen Markt gebracht werden. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert