DVD-Nachfolger: Hersteller rücken mit Preisen raus

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas – Nicht ganz billig ist das Vergnügen Blu-ray-Silberscheibe – Wie der japanische Konzern Matsushita, der u.a. mit der Marke Panasonic auf dem Markt vertreten ist, auf der CES mitteilte, sollen die Datenträger preislich bei rund 18 Dollar beginnen.

Blu-ray-Medien will Panasonic mit Kapazitäten von 25 und 50 GByte anbieten, zu Preisen zwischen 17,99 und 59,99 US-Dollar.

Die einmal beschreibbaren Scheiben soll es mit 25 GByte für 17,99 US-Dollar geben, mit zwei Datenschichten und 50 GByte Kapazität für 42,99 US-Dollar. Etwas teurer sind die mehrfach beschreibbaren Varianten. Mit einer Datenschicht und 25 GByte Kapazität sollen sie 24,99 US-Dollar kosten, mit 50 GByte auf zwei Schichten 59,99 US-Dollar.
 
Im Frühjahr dieses Jahres sollen die Speichermedien auf den amerikanischen Markt gebracht werden. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert