„Eco Disc“ ökologisch stark, aber Haltbarkeitsdefizite

3
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Dassow – DVD- und CD-Produzent Optical Disc Service Europe GmbH (ODS) will mit seiner innovativen Eco Disc eine DVD auf den Markt bringen, die mit 0,6 Millimetern nur noch halb so dick ist wie eine normale DVD.

Ihren Namen verdankt die Eco Disc der Tatsache, dass bei ihrer Herstellung 50 Prozent weniger Polycarbonat verwendet wird. Der teure Rohstoff wird dazu genutzt, die Label- und Datenschicht von DVDs zu schützen.

Statt aus dem üblichen Polycarbonat besteht die Labelseite der Eco Disc – wie bei einer CD – aus einer dünnen Lackschicht, wodurch sich zum einen die Produktionskosten senken, zum anderen auch die Umweltbelastung verringert wird.
 
Mit einem Gewicht von acht Gramm soll die umweltfreundliche DVD laut ODS vor allem als Heftbeilage in Gebrauch kommen, da sie aufgrund ihrer Biegsamkeit problemlos durch Druckermaschinen laufen kann und als echtes Leichtgewicht die Versandkosten verringern soll. Die neue Scheibe gibt es bisher ausschließlich vorbespielt und leider nur einlagig (bis 4,7 Gigabyte); zweilagige Öko-DVDs mit einer Speicherkapazität von 8,5 Gigabyte existieren nicht.
 
Ein weiterer Nachteil liegt darin, dass die Eco Discs Herstellerangaben zufolge nicht bei Slot-in-Laufwerken (Schlitzeinzug) genutzt werden dürfen, da es zu Problemen beim Einziehen der dünnen DVD kommen könne. Da der Polycarbonatschutz auf der Eco Disc halbiert wurde, ist zudem die Gefahr größer, dass die Disc wegen fehlender Stabilität bei hohen Drehzahlen im Laufwerk zerspringt. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Eco Disc" ökologisch stark, aber Haltbarkeitsdefizite Die Entwicklung geht in die falsche Richtung. Gefragt ist eine lange Haltbarkeit der Daten. :/
  2. AW: "Eco Disc" ökologisch stark, aber Haltbarkeitsdefizite Und was soll an der (kurzlebigen) Wegwerf-DVD jetzt ökologisch sein? Noch mehr sinnlose DVDs in Zeitschriften, die niemand braucht?
  3. AW: "Eco Disc" ökologisch stark, aber Haltbarkeitsdefizite Habe vor kurzem wieder eine Ecodisc in die Finger bekommen und den Hersteller kontaktiert, ob es immer noch die alten Probleme gibt. Mir wurde dann bestätigt, dass sie die ecodisc überarbeitet haben und die nun die gleiche Spielbarkeit wie normale DVDs haben. Also brauchen wir keine Angst mehr haben Das ganze wurde auch von den unabhängigen Testronic Labs zertifiziert (kann man auch auf ecodiscs Homepage lesen)
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum