Ericsson verspricht gezielte Werbung beim Handy-TV

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Cannes – Große Telefonfirmen wie Ericsson haben auch ihre Stände im Palais und erklären, dass beim mobilen TV auf dem Handy Werbebotschaften individuell auf den Nutzer zielen.

Ericsson hat bereits 120 Verträge weltweit mit den nationalen Telefonfirmen geschlossen über die technologische Versorgung, die für mobiles TV nötig ist. Nutzergebühren von geschätzt zehn Euro monatlich pro Nutzer versprechen laut Ericsson-Auslandsvertrieb gigantische weltweite Umsätze.

Nach Unternehmensumfrage ist jeder Mobiltelefonbesitzer bereit, bis zu 30 Minuten im Monat TV anzusehen. Als der Ericsson-Vertriebsbeschäftigte auf seinem Handy zu Demonstrationszwecken von CNN auf Bloomberg umschalten will, blockiert das Gerät jedoch. Geduld muss man haben. (dpa/fr)[lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum