Erste 8K-Fernseher von Sony kommen ab Juni

54
27
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Die Sony Bravia-Modellreihe ZG9 kommt im Juni nach Deutschland. Der Hersteller bietet bei seinem ersten 8K-Ausflug Varianten mit über zwei Meter Bilddiagonale an. Das nötige Kleingeld vorausgesetzt, versteht sich.

Die neuen ZG9 8K HDR Full Array LED-Fernseher von Sony, die erstmals auf der CES im Januar 2019 vorgestellt wurden, sind in Kürze in Deutschland erhältlich Zwei Varianten in 85 Zoll (ab Juli) und 98 Zoll (ab Juni) kommen in den nächsten Wochen in den Handel.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Modelle liegen bei 16.000 Euro (85 Zoll) beziehungsweise sage und schreibe 80.000 Euro (98 Zoll). Dafür sollen die Fernseher aber auch höchstmögliche Bildqualität ins Wohnzimmer bringen. Das Prädikat Master Series erhalten nach eigenen Angaben auch nur die absoluten Spitzenmodelle von Sony.

Sony hat mit dem neuen ZG9 in den Größen 98 Zoll und 85 Zoll das Ziel verfolgt, die Fernseher in XXL-Format herauszubringen. Um bei solchen extragroßen Geräten ein Bild ohne erkennbare Pixel gewährleisten zu können, bietet der Hersteller erstmals 8K-Aufklösung an. 8K erreicht die vierfache Pixelzahl von 4K. Im Vergleich zu Full HD ist die Auflösung sogar 16-mal höher.

Mit zunehmender Größe der Bildschirmfläche hängt erstklassige Bildqualität immer stärker vom Prozessor ab. Der leistungsstarke X1 Ultimate nutzt einen von Sony entwickelten Algorithmus und ist für die Verarbeitung der 33 Millionen Pixel von 8K optimiert. Zugleich versetzt dieser Prozessor die neu entwickelte 8K X-Reality PRO Technologie in die Lage, Inhalte aller Art zu verbessern, sodass sie nahezu an 8K-Bildqualität heranreichen.

Darüber hinaus wurden für die ZG9-Serie auch völlig neue, speziell auf 8K zugeschnittene Technologien entwickelt. Dazu zählen Backlight Master Drive mit Full-Array Local-Dimming und 8K X-tended Dynamic Range Pro. Genaue Klangpositionierung ist ein weiterer wichtiger Faktor. Deshalb hat Sony die Erfahrungen mit der Audio-Technologie in seinen OLED-Fernsehern genutzt und dieses Konzept für den Full Array LED-Fernseher ZG9 weiterentwickelt. Das neue Acoustic Multi-Audio System des ZG9 verfügt über vier Frontlautsprecher – zwei unten und zwei oben. So lässt sich der Ton exakt zum Bildinhalt positionieren. Zudem wird Dolby Atmos nach einem Update unterstützt.

Die beiden Modelle verfügen über Sony Android TV und unterstützen damit ein breites Spektrum an Apps von Google Play. Dazu zählen YouTube, Netflix, Amazon Prime Video und mehr. Auch der Google Assistant ist in die Geräte der ZG9-Serie integriert. Darüber hinaus werden die ZG9 8K-Fernseher nach einem Update mit Apple AirPlay 2 und HomeKit kompatibel sein. Die Apple-Unterstützung wird dieses Jahr auch auf den Modellen ZG9, AG9, XG95 und XG85 verfügbar sein. [bey]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

54 Kommentare im Forum

  1. Und die Öffis in 720p :LOL:, RTL & Konsorten sogar nur 576i. Da braucht der Markt einen 8k TV.
  2. Der eine der sich in Deutschland so ein 8K Müll zulegt, bekommt der dann exklusiven Support durch Sony ? Und wird der Name des Käufers in der Presse veröffentlicht ?
Alle Kommentare 54 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!