Erster Android-TV von Philips/TP Vision im Test

3
22
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit der Integration des Android-Betriebssystems in die TV-Architektur schlägt Philips/TP Vision die Brücke zwischen der Welt der Unterhaltungselektronik und IT-Technik. Sind Fernseher jetzt endlich smart?

Lange hat es gedauert, bis ein TV-Hersteller einen Smart-TV mit Android-Betriebssystem auf den deutschen Markt bringt. Mit dem Philips 55PUS8809 stand uns das erste Modell für einen Test zur Verfügung und die Android-Architektur macht sich bereits in diesem frühen Softwarestadium positiv bemerkbar: Geöffnete Programme laufen im Hintergrund weiter, Googles Playstore ist mit nur einem Klick erreichbar und die einfache Handhabung über die Mauszeigersteuerung der Fernbedienung überzeugt.
 
Offen bleibt derzeit noch, welche Vorteile die integrierte Android-Architektur gegenüber externen Set-top-Boxen zukünftig bietet, denn ob die verwendete Version 4.2.2 auf aktuellere Versionen aktualisiert werden kann, kann der Hersteller bislang nicht garantieren. Bei der Spieleperformance muss Philips noch nachlegen: Android-Games wie „Badland“ oder „The Walking Dead“ ruckelten und zeigten zuweilen Grafikfehler.

Von diesen Schönheitsfehlern abgesehen bietet der 55PUS8809 das bislangambitionierte Smart-TV-Konzept, das mit vielen softwaretechnischenFreiheiten aufwartet. Auch die Speichererweiterung für den App-Downloadgelingt kinderleicht via USB-Stick.
 
Doch kann der mit UHD-Technik beworbene 55PUS8809 auch beim Bild und Ton punkten? Wie fällt der TV-Empfang über die integrierten Doppeltuner aus? Der Testbericht in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL TESTED verrät es!
 
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:

  • XXL-Testpremiere: Android-TV erobert das Wohnzimmer
  • Dolby Atmos – Sound, der von oben kommt
  • Ultra-HD-Mastertest
  • Tuning für Bild und Ton

Natürlich lesen Sie auch viele weitere, spannende Themen in der aktuellen Ausgabe 01/2015 der DIGITAL TESTED, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online erhältlich ist.
 
 
Hier abonnieren
 
 
Hier Heft kaufen:
 
                     
 
 
Hier Heft als ePaper kaufen:
 
                      
 
 
Hier Heft als App kaufen:
 

   

[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Erster Android-TV von Philips/TP Vision im Test Es wäre nett, wenn die DF-Redaktion ihre Anheiz-Artikel zu Digital-testet erst dann online stellen würden, wenn die Online-Kaufversion tatsächlich erwerbbar ist. Montag nachmittag gibt es im Pressekatalog nur die vorige Ausgabe 4/2014. Es ist nicht das erste Mal, dass so was vorkommt...
  2. AW: Erster Android-TV von Philips/TP Vision im Test Ein Problem bei so "ich kann alles Modellen" ist, wenn dieses "veraltet" gilt, so nach 1-2 Jahren, und die Frage wäre, ob Philips hinsichtlich der Befüllung der angepassten Android Apps im Store sich weiter für zuständig erklärt. Die sonstige Menüoberfläche ist aber Trendgemäss und nicht so quietsche Bunt, wie die aus Fernost.
  3. AW: Erster Android-TV von Philips/TP Vision im Test Android auf den Fernseher wird erst mit den echten Android TV (Lollipop) interessant da dann sichergestellt ist das die Apps gut mit der Fernbedienung steuerbar sind. Ein auf TV-Optimierung gefrickeltes Android 4.2.2 wird wenig Freude bereiten da dann auf Touch optimierte Apps installiert werden. Also besser Abwarten bis die ersten Geräte mit echten Android TV erscheinen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum