Euronics setzt auf Umweltfreundlichkeit

0
23
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Ditzingen – Die Fachhandelskooperation Euronics geht eine Kooperation mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (Dena) ein und sieht darin Profilierungschancen für den Fachhandel.

In Zukunft bietet die Dena den Euronics-Mitgliedern an, Schulungen zum Thema Energieeffizienz zu besuchen und verlinkt die eigene Internetseite mit Fachhändlern, die sich an der Initiative beteiligen. Zusätzlich werden Euronics-Mitglieder mit Broschüren hinsichtlich Energiespartipps beim Kauf von stromsparenden Geräten ausgebildet.

Denn Werner Winkelmann, Vorstandssprecher von Euronics, erkennt bei den Verbrauchern ein gestiegenes Interesse für Klimaschutz und Energiesparmaßnahmen. Er kritisiert zusätzlich das Fehlen einheitlicher Umweltlabels bei der Braunen Ware. Gleichzeitig sei das Fehlen von Standards die große Profilierungschance für den Fachhandel.
 
Der fachkundige Händler könne hier laut Winkelmann für Orientierung sorgen und seine Beratungskompetenz voll ausspielen. Außerdem erklärte er, dass das eigene Unternehmen sowie die restliche Industrie, die Regierung und die Verbraucher dafür Sorge zu tragen hätten, dass einheitliche Umweltstandards bei der Braunen Ware entwickelt würden. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum