Familienfreundlich: Humax NA-FOX PR für Premiere-Empfang

0
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Oberursel/Taunus – Nachdem Humax schon im Oktober als erster Hersteller eine Lizenzierung für seinen Satellitenreceiver mit integriertem Nagravision erhielt, präsentiert der Digitalspezialist mit dem NA-Fox PR nun den zweiten Premiere-geeigneten Satellitenreceiver.

Anzeige

Für die Liebhaber des digitalen Fernsehens hat der NA-FOX PR einiges zu bieten: das Wichtigste ist das integrierte Verschlüsselungssystem Nagravision, mit dem Premiere seit kurzem sein Programm codiert. Für Liebhaber des PayTVs unterstützt der Nagra-Receiver diverse Sonderfunktionen des Senders Premiere.
 
„Unser erklärtes Ziel ist es, familienfreundliche Decoder zu entwerfen, die neben dem Jugendschutz auch über intuitive Benutzerführung und einfache Suchlauf- und Sortierungsfunktionen verfügen. Außerdem soll natürlich die Bedienoberfläche graphisch ausgefeilt sein. Bisher ist uns das immer gelungen und auch der NA-Fox PR verfügt über diese Standards“, kommentiert Franz Simais, Geschäftsführer der Humax Digital GmbH.
 
Und noch eine kleine Rafinesse bietet der digitale Radio- und Fernsehreceiver: die Fernbedingung findet der Hörer oder Seher problemlos auch im Dunkeln dank der fluoreszierenden Tastatur. Immer auf den aktuellsten Stand bleibt der Receiver mit automatischen Software-Updates via Satellit oder auch über den PC, dank der RS 232C -Schnittstelle. Bis zu 2500 Programme können empfangen und in mehreren Favoritenlisten sortiert und gespeichert werden. Ein grafisch hochwertiger und ausgeklügelter Electronic Program Guide (EPG) hilft, sich in der Fülle der Sender zurecht zu finden. Der NA-FOX PR ist ab Dezember im Handel für 179,00 Euro erhältlich. [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert