Fernsehen ohne Scart und HDMI

0
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf der Internationalen Funkausstellung vom 1. bis zum 6. September stellt das Unternehmen ViXS eine TV-Lösung vor, wie das Fernsehen drahtlos im ganzen Haus verteilt werden kann.

Die ferngesteuerte Wireless-TV-Lösung hört auf den Namen Wave-TV und ersetzt das Scart- und HDMI-Kabel.

Ganz gleich, ob eine DVD abgespielt wird oder eine Set-Top-Box digitale TV-Programme empfängt, die Signale können mit Wave-TV kabellos im ganzen Haus verteilt werden. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um herkömmliches Fernsehen oder HDTV handelt.
 
Herzstück ist der neuartige Mikrochip X-Code II, der speziell für den Einsatz in Heimnetzwerke konzipiert wurde. Da die Videoprozessor-Technologie auch für CA-Systeme (Conditional Access) und Digital Rights Management ausgelegt ist, zeigt sie sich auch für Pay-TV oder den Gebrauch in Festplattenreceivern bestens gerüstet. ViXS stellt Wave-TV auf der IFA in Halle 25, Stand 120 vor. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert