Flash-Speicher kommt ins Fernsehen

12
24
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die winzigen Flash-Speicher, bekannt aus USB-Stick, Digitalkamera und Handy, sollen in Zukunft auch in Fernseh-Geräten Verwendung finden.

Dank dieser Technik sollen kleine mobile Fernseher, auf denen Video- Aufzeichnungen oder zeitversetzt Fernsehsendungen angeschaut werden können, bald Realität werden.

Von der Lesegeschwindigkeit her wären sogar HD-Videos derzeit schon abspielbar, die schnellsten Flash-Speicher ermöglichen den Abruf von 45 Megabit pro Sekunde. Ganze Filmsammlungen könnten in Zukunft auf den winzigen Speichern Platz finden und.
 
Der bahnbrechende Erfolg des Flash-Speichers kommt nicht von ungefähr. Dank der Halbleiter-Technik sind die Flash-Medien mechanikfrei und dadurch platzsparend, preisgünstig im Verbrauch und vor allem resistent gegen Erschütterungen. Alles Eigenschaften, die in der IT-Branche unabdingbar sind.

Die Wachstumszahlen spiegeln den Erfolg der Flash-Speicher wider. 2006 wurde mit 15,25 Millionen verkauften Speicherkaten ein Verkaufsplus von knapp 20 Prozent zum Vorjahr erreicht. Laut GFU-Prognosen wird sich das Wachstum mit 17,5 Millionen verkauften Speichern dieses Jahr bei 15 Prozent einpendeln.
 
Mit den Absatzzahlen steigen auch die Speicherkapazitäten, sowie Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Bis zu 64 GB große Flash-Speicher sollen dieses Jahr noch in Notebooks verbaut werden. Allerdings werden solche Speicher aufgrund hoher Herstellungskosten vorerst im oberen Preissegment zu finden sein. Betrachtet man die rasante Entwicklung der Flash-Technologie in den vergangenen Jahren, dann werden die Anwendungen im TV-Bereich sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen. [kn]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Flash-Speicher kommt in's Fernsehen Ich frag mich wie TV Geräte bisher die Sender gespeichert haben, etwa aufgeschrieben?
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum