Fritz!Powerline 1000E verspricht bis zu 1 GBit/s über Stromnetz

19
30
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem neuen Fritz!Powerline 1000E verspricht AVM einen Datendurchsatz von bis zu einem Gigabit pro Sekunde über Powerline. Auch die Reichweite des Systems soll besonders hoch sein.

Anzeige

AVM stellt seinen neuesten Powerline-Adapter vor. Mit dem Fritz!Powerline 1000E verspricht der Hersteller dabei erstmals einen Datendurchsatz von bis zu einem Gigabit pro Sekunde über das Stromnetz. Besonders für sehr datenintensive Anwendungen wie HD-Videostreaming dürfte der Adapter somit die geeignete Lösung sein.

Laut AVM basiert Fritz!Powerline 1000E auf dem HomePlug-AV2-Standard und nutzt das von Funknetzwerken bekannte MIMO-Verfahren (Multiple Input Multiple Output) auf allen drei Adern des Stromnetzes. Zur Folge soll dies haben, dass sich die Reichweite des Streams im Vergleich zu anderen Powerline-Produkten um bis zu 60 Prozent erhöht.
 
Ab Werk sollen die neuen Powerline-Adapter von AVM bereits verschlüsselt sein. Beim Online-Händler Amazon kann Fritz!Powerline 1000E aktuell für 105,91 Euro vorbestellt werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert