Für UHD: Philips präsentiert ersten OLED-TV mit Ambilight

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit seinem neuen OLED-TV will Philips nicht nur in Sphären neuer Bildqualität vorstoßen, indem der Hersteller Ultra HD ins Visier nimmt. Es ist auch der erste OLED-TV mit Ambilight.

Mit dem neuen 55POS901F hat Philips auf der IFA 2016 seinen ersten OLED-TV mit Ambilight vorgestellt. Das Ultra-HD-Gerät kommt mit einem integrierten 6.1-Soundsystem daher und soll mit einem europäischen Design überzeugen, das „sichtbare Leichtbarkeit“ zum Motto hat. Das 55 Zoll große Gerät hat eine 140 Zentimeter große Bildschirmdiagonale, während der Hersteller bei seiner Bildqualität neue Maßstäbe setzen möchte.

Philips kombiniert im Gerät die Hersteller-eigene Perfect-Pixel-Ultra-HD-Engine mit der OLED-Technologie und verspricht einen TV mit dem Bestwert von 3.800 PPI im Picture Performance Index. Automatische Kontrastanpassung und erweiterte Farbräume sollen in Verbindung mit HDR für beste Bilder sorgen. Der dreiseitige Einsatz von Ambilight soll das Erlebnis zudem weiter intensivieren. 
Der Philips 55POS901F soll ab dem vierten Quartal 2016 erhältlich sein. Angaben zum Preis machte der Hersteller bisher noch nicht.

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum