Fußball WM: Studio Berlin stellt HDTV-Ü-Wagen vor

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Mit dem neuen HDTV-Truck wird Studio Berlin Adlershof sechs Spiele der Fußball- Weltmeisterschaft 2006 aus dem Berliner Olympiastadion – somit auch das Endspiel – und fünf Spielen aus dem Leipziger Zentralstadion übertragen.

Der Ü-Wagen kann komplett HDTV in 16:9 produzieren – eine Bedingung der FIFA.

Mit 16,5 Meter Länge und bis zu 4,5 Meter ausfahrbarer Breite hat der Ü6 auch räumlich XXL-Format. Bis zu 23 Kameras wird der Supersize-Truck unterstützen. Zum Vergleich: Bei einem „normalen“ Fußballspiel sind etwa sieben bis acht Kameras im Einsatz. Der HD-Ü-Wagen kann, wie die anderen vier Ü-Wagen von Studio Berlin Adlershof, ebenfalls im derzeit noch üblichen Standard Definition (SD) übertragen.
 
Studio Berlin Adlershof ist ein 100 prozentiges Tochterunternehmen von Studio Hamburg, eines der führenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen für Film und Fernsehen in Deutschland, undseit 1994 in der Region Berlin-Brandenburg am Markt. Zu den Kunden gehören neben den öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern freie Film- und Fernsehproduzenten. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert