Gehört OLED die TV-Zukunft?

29
46
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Plasma ist Geschichte. Die TV-Zunkunft könnte nun der OLED-Technologie gehören, bei welcher die Displays mit Hilfe organischer Leuchtstoffe gefertigt werden. Doch bislang setzt LG als einziger TV-Hersteller auf das neue Verfahren.

Anzeige

Als einziger Hersteller setzt LG auch 2015 massiv auf die OLED-Bildtechnologie. Auf der Besuchermesse CES in Las Vegas stellte das Unternehmen Anfang Januar gleich sieben neuen TV-Modelle vor, die nicht nur auf OLED, sondern auch auf Ultra HD bauen. Die Produktion der entsprechenden Displays soll dafür vervierfacht werden.
 
Darüber, welche Vorteile die OLED-Technologie bietet und welche Chancen für TV-Geräte mit entsprechenden Displays am Markt besitzen, diskutieren im aktuellen DF Talk Christian Trozinski, Chefredakteur des DF-Schwestermagazins HDTV, und Redakteur Christoph Pech.
 

Im neuen Online-Format DF Talk unterhalten sich die Fachredakteure des Auerbach Verlags und andere Branchenexperten regelmäßig über aktuelle Themen und interessante Entwicklungen aus der Welt von Medien und Technik. Dabei sind auch die Leser von DIGITALFERNSEHEN.de aufgerufen, eigene Themenwünsche und -vorschläge einzubringen. Ihre Wuschthemen können Sie ganz einfach in den zur Meldung gehörigen Forenthread auf unserem Portal posten. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

29 Kommentare im Forum

  1. AW: Gehört OLED die TV-Zukunft? Diese Technologie finde ich höchst interessant. Mal schauen, ob diese mal preiswert zu fertigen ist oder es nicht etwas anderes geben wird, welches günstiger ist und dazu günstiger. SG
  2. AW: Gehört OLED die TV-Zukunft? Die Bildqualität gilt ja als sehr gut – ob es sich allerdings durchsetzt, dürfte fast alleine vom Preis abhängen, dafür sind LCDs inzwischen dann doch zu gut geworden.
Alle Kommentare 29 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum