Grünes Licht für Bau einer Blu-ray-Fabrik in Shanghai

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Shanghai – Am Dienstag begann die erste Fabrik für Blu-ray-Discs in Shanghai mit ihrer Produktion.

Die erste Produktion von Blu-ray-Discs in China ist am Dienstag in Shanghai angelaufen und wird die hochauflösende Unterhaltungsbranche im Land fördern. Nachdem das Blu-ray den internationalen Formatkrieg für optische Discs der nächsten Generation nach den DVDs gewonnen hat, ist dies ein weiterer Expansionsschritt. Dies berichtet das Portal „german.china.org“.
 
Die Shanghaier Fabrik für Blu-ray-Discs im Industriegebiet Songjiang beruht auf einer 70-Millionen-Yuan-Investition von Shanghai Epic Music, einem Jointventure von der von SMG kontrollierten Shanghai Synergy Culture and Entertainment Group, der Shanghai Jingwen Investment Company und Sony. Die monatliche Produktionskapazität liegt bei 500 000 Blu-ray-Discs. Die Fabrik in Shanghai wird für den einheimischen und ausländischen Markt produzieren.
 
„Wir sollten in der aktuellen internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise die Chancen zur technischen Modernisierung und Innovation ergreifen, die die Unterhaltungsbranche bietet“, sagte Li Ruigang, Geschäftsführer von SMG, dem größten Medienunternehmen der Stadt.
 
Bis jetzt sind in China rund 30 Blu-ray-Filme auf den Markt gekommen und Sony Pictures will demnächst weitere 100 Filme auf den einheimischen Markt bringen. Das Unternehmen überlegt auch die Veröffentlichung chinesischer Filme, um „der Welt die chinesische Kultur näher zu bringen“, erklärte Matt Brown, stellvertretender Vorstand des internationalen Bereichs.
 
Für die Konsumenten bedeutet Blu-ray derzeit eine große Investition, da man einen HD-Fernseher benötigt, der rund 10 000 Yuan kostet, und ein Blu-ray-Gerät wie die PS3, die zwischen 2000 und 10 000 Yuan kostet. Blu-ray-Filme kosten bis zu 200 Yuan, rund das zehnfache von DVDs. Der Preis für Blu-ray-Discs werde in Zukunft fallen, sobald die internationale Produktion steigt, aber das werde nicht zu bald passieren, meinte Sony.
 
Nicht nur die hohen Preise sondern auch ein chinesischer Standard, der sich als internationaler Standard nicht durchsetzen konnte, sind eine Herausforderung für Blu-ray.
 
Die chinesische Variante ist CBHD (China Blue High-Definition), die einige Gemeinsamkeiten mit HD-DVD hat. Shanghai United Optical Disc baute eine Fertigung für CBHD auf und begann im vierten Quartal des letzten Jahres mit der Produktion. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum