Grünstich ade: TVs richtig eingestellt

2
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Um wirklich gute Bilder auf seinem Fernseher oder via Projektor zu sehen, muss der Nutzer auf die richtigen Einstellungen achten.

HD+TV gibt Ihnen für eine Reihe von Fernsehern und Beamern Richtwerte an, mit denen Sie das Beste aus den Geräten herausholen.

Kontrast, Schärfe, Helligkeit, Farbsättigung – sie bestimmen, ob ein Fernseh- bzw. Projektorenbild hopp oder topp ist. So benachteiligen beispielsweise zu hohe Kontrasteinstellungen ähnlich wie eine falsche Helligkeitseinstellung die Durchzeichnung von Details. Mit einer allzuhohen Farbsättigung können Sie jeden Spielfilm in einen Comic verwandeln, so leuchtend knallbunt kann ein Fernseher Farben darstellen.

Schauen Sie rein in die aktuelle HD+TV und lesen Sie, wie Sie dir richtigen Einstellungen treffen, wie Sie das Auftreten von Artefakten beeinflussen können und was sich hinter dem Begriff Farbtemperatur verbirgt. Sie können das Heft im gut sortierten Kiosk kaufen oder hier abonnieren.
 
Das erwartet Sie außerdem in der HD+TV Ausgabe 3/2007. [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Grünstich ade: TVs richtig eingestellt Nur das man mit den Standard Einstellungen keinen Farbstich wegbekommt sollte man unbedingt dazu schreiben. Die Überschrift ist daher irreführend. Gruß Gorcon
  2. AW: Grünstich ade: TVs richtig eingestellt Richtig, bei mir z.B. oben rötlich und unten (etwa ab der Hälfte des Bildes) dann grünlich. Hab ich nie wegbekommen. Bei Sendern mit hoher Datenrate (ZDF mit den digitalen Zusatzangeboten; ARD, den meisten Dritten und bei vielen Premiere 1 - 4 Filmen tritt das Problem aber nicht auf..... MfG ToSchu
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum