GSS: HDTV-Umsetzercassette in Twin-Ausführung

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Nürnberg – Die GSS Grundig SAT Systems GmbH liefert seit dieser Woche die erste Umsetzercassette von DVB-S2 nach QAM in Twin-Ausführung aus.

Diese Cassette wandelt zwei unterschiedliche DVB-S2- oder DVB-S-modulierte Datenströme (SCPC oder MCPC) in zwei QAM-modulierte Datenströme um.

Über das Bedienteil der Kopfstation kann über einen Suchlauf die Einstellung der Parameter vorgenommen werden. Der Ausgangspegel wird mit einem analogen Antennenmessgerät eingestellt.
 
Wie der Hersteller berichtet, kann man die Casette eingangsseitig wie ausgangsseitig flexibel einsetzen. Zwei Transponder unterschiedlicher Polarisation sowie zwei Ausgangskanäle nach Wahl (keine Zwangsnachbarkanalbelegung) sind programmierbar.
 
Das TPS-Modul dient zur Datenverarbeitung des demodulierten Transportstroms. Damit verändert man Serviceinformationen (NIT – Network Information Table), erhöht Datenraten (Stuffing) und löscht einzelne Programme aus dem Transportstrom, wobei die restlichen Programmbandbreiten optimiert übertragen werden. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert