Haier stellt neue Smart TV-Serie T2000 auf der IFA vor

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit der neuen T2000-Serie möchte der chinesische Hersteller Haier zwei Smart TV-fähige Geräte mit Bilddiagonalen von 32 und 42 Zoll anbieten. Die Geräte LN32T2000HF und LN42T2000HF sollen auf der IFA, die am 31. August in Berlin startet, erstmals vorgestellt werden.

Der chinesische Hersteller Haier will in Zukunft verstärkt auf Smart TV-Funktionen setzen. Wie das Unternehmen am heutigen Dienstag bekannt gab, sollen die TV-Geräte der T2000-Serie, sowie der A700-Serie mit einem Smart TV-Portal aufwarten, dass mehr als 180 Anwendungen, darunter Video-on-Demand, Musik, soziale Netzwerke und Unterhaltung, in 16 verschiedenen Sprachen bietet.

Die neue T2000-Serie, die voraussichtlich im November auf den Markt kommt, soll mit zwei Modellen in Bildschirmgrößen von 32 und 42 Zoll verfügbar sein, die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten bieten und über einen Tripple-Tuner für DVB-T/C/S2 verfügen. Neben dem Haier Smart TV-Portal sollen die Geräte auch HbbTV unterstützen. Als Anschlüsse stehen laut Hersteller vier HDMI-Schnittstellen, zwei USB-Ports, ein CI Plus-Slot, Scart sowie ein digitaler Ausgang zur Verfügung. Die Vernetzung mit anderen Geräten im Heimkino kann über DLNA-zertifizierte WLAN-Verbindungen erfolgen.

Als Preis für die 32 Zoll-Variante LN32T2000HF gibt Haier 549 Euro (UVP) an. Die 42 Zoll-Variante LN42T2000HF soll mit 749 Euro zu Buche schlagen. Seine neuen Produkte will der chinesische Hersteller vom 31. August bis zum 5. September auf der IFA 2012 in Berlin vorstellen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum