Hama sorgt für dreidimensionalen Durchblick bei Brillenträgern

0
28
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Foto- und Elektroniktechnikhersteller Hama hat mit dem optischen Clip für 3D-Shutterbrillen eine neue Lösung im Portfolio, mit der Brillenträger das TV-Zubehör für stereoskopisches Sehen an die eigene Sehstärke anpassen können.

Anzeige

Gekauft wird zuerst ein Gutschein, danach werden in einer Brillenwerkstatt die Gläser des Clips individuell anhand der eigenen Daten geschliffen und zum Kunden nach Hause geschickt, teilte Hama am Dienstag mit. Der Vorteil: Da der Clip abnehmbar ist, kann die 3D-Brille auch von Nicht-Brillenträgern genutzt werden. Bislang musste Zuschauer mit verminderter Sehfähigkeit entweder die eigene Brille zugunsten der 3D-Brille absetzen und eine Unschärfe in Kauf nehmen oder Brillen übereinander aufsetzen. Der Gutschein für den optischen Clip kann im Handel für 89,00 Euro erworben werden. [mho]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum