Hauppauge mit HDTV-PC-Karte für unter 100 Euro

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mönchengladbach – Die „WinTV-NOVA-HD-S2“ unterstützt laut Hauppauge-Angaben den Empfang von TV-und Radioprogrammen im digitalen Satellitenstandard (DVB-S) sowie frei empfangbaren hochauflösenden TV-Inhalten (HTDV) nach der DVB-S2-Norm.

Die WinTV-NOVA-HD-S2 kostet 99 Euro und wird mit der Power Cinema-Software von Cyberlink sowie einer hierzu kompatiblen IR-Fernbedienung ausgeliefert. Die PC-Karte verfügt neben dem Videotext auch über eine Personal Videorekorder-Funktion.

Damit ist neben der Direktaufnahme auch die Timersetzung aus dem elektronischen Programmführer (EPG) heraus möglich. Selbstverständlich unterstützt die neuste Hauppauge-Karte auch das zeitversetzte Fernsehen (Timeshift).
 
Für die Wiedergabe von DVB-S-Inhalten wird ein MPEG2-Softwarecodec verwendet. Die Wiedergabe frei empfangbarer DVB-S2-Sendungen am PC-Bildschirm sowie das Abspielen von HDTV-Aufnahmen im H.264-Format erfolgt hingegen über den in Power Cinema integrierten H.264/MPEG4-Decoder. Achtung: Die WinTV-NOVA-HD-S2 kann nur unverschlüsselte HD-Programme empfangen, für den Empfang der Premiere-HD-Sender ist sie damit nicht geeignet.
 
Dies funktioniert nur mit einem CI-Slot, der bei Hauppauge bereits in der Produktion ist. Wie bereits zur CeBIT 2007 vorgestellt, wird der PC-Kartenhersteller demnächst die „WinTV-CI“ in den Handel bringen. Die CI-Schnittstelle ist für den Anschluss an die USB-Schnittstelle eines PCs ausgelegt, kostet voraussichtlich 99 Euro und wird für die WinTV-NOVA-HD-S2 eine wichtige technische Grundlage zum Empfang verschlüsselter Satellitenprogramme schaffen.
 
Die Mindestsystemvoraussetzungen für die Nutzung der WinTV-NOVA-HD-S2 sind: ein PC mit 3,2 GHz Prozessor (Intel Core Duo), 512 MB Arbeitsspeicher, Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 2, ein freier PCI-Steckplatz, eine AGP- oder PCI-Express-Grafikkarte mit 128 MB Speicher, Soundkarte (oder Onboard-Sound) sowie ein CD-ROM-Laufwerk zur Softwareinstallation. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum