HD in Europa weiter auf dem Vormarsch – 941 Kanäle

17
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

HDTV ist in Europa weiter auf dem Vormarsch. Allein in den ersten neun Monaten 2012 stieg die Anzahl der HD-Sender um 54 Prozent auf 941 Kanäle an, darunter besonders viele Sportsender. Deutschland bewegt sich zwar im europaweiten Vergleich auf Platz zwei, liegt aber weit abgeschlagen hinter Großbritannien.

Am heutigen Dienstag hat die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle ihre aktuellen Zahlen für den europäischen Fernsehmarkt vorgestellt. Dabei wird vor allem deutlich, dass die Zahl der HD-Kanäle europaweit weiter unaufhaltsam ansteigt. So wurde im Oktober 2012 die neue Rekordzahl von 941 HD-Sendern erreicht. Ende 2011 hatte die Zahl noch bei 612 HD-Sendern gelegen, der Anstieg innerhalb der ersten neun Monate des Jahres betrug damit 54 Prozent. Im Vergleich zu Ende 2009, als 274 hochauflösende Programme in Europa gezählt wurden, hat sich die Anzahl sogar vervielfacht.

Das wichtigste Genre im HD-Bereich ist nach wie vor der Sport. So befinden sich unter den 941 HD-Sendern 215 Sport-Kanäle. Doch auch 144 Filmsender und 108 Vollprogramme sind unter den hochauflösenden Programmen. Der Abstand zwischen der Zahl der Sportsender und den restlichen Programmen hat sich jedoch in den letzten Jahren deutlich vergrößert. Eine untergeordnete Rolle spielen im HD-Segment nach wie vor Erotik-, Kultur, Kinder- und Musiksender. Als wichtigste Plattformen für die Verbreitung von HD-Kanälen nennt die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle Satellitenpakete und das digitale Kabel. IPTV hat jedoch als Verbreitungsweg eine wachsende Bedeutung.
 
Deutschland liegt mit derzeit 108 HD-Kanälen auf Platz zwei im Länderranking. Damit steht die Bundesrepublik im Vergleich knapp vor Frankreich mit 95 Sendern, rangiert jedoch deutlich hinter Großbritannien, das mit 229 HD-Kanälen einsamer Spitzenreiter in Europa ist. Hinter Frankreich liegt Italien mit 60 hochauflösenden Programmen, Spanien bietet 45 Sender und das dünn besiedelte Schweden immerhin 43. Die Top 10 werden beschlossen von den Niederlanden (38 HD-Kanäle), Polen ( 35 HD-Kanäle), Tschechien (27 HD-Kanäle) und Portugal (25 HD-Kanäle). [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. AW: HD in Europa weiter auf dem Vormarsch – 941 Kanäle Wäre hier nicht auch eine Information über den nativen Prozentsatz dieser Kanäle von Nöten. Ich weiß, dass dies ein bisschen schwieriger ist. Vielleicht kann da ein kompetenter User, wie z.b: GLOBALSKI aussagekräftigere Zahlen nennen.
  2. AW: HD in Europa weiter auf dem Vormarsch – 941 Kanäle ja, viel interessanter wäre wirklich, wieviel tatsächlich in HD gesendet wird ! Leider werden immer mehr HD Sender als Matsch gesendet, weil auch hier an den Datenraten gespart wird, oder eben wie bei den ÖR, man sendet nur hochskaliert. Oder wie bei den Privaten gegängelt.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum