HD-Receiver mit Blucom-Technologie für Entavio

0
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

München – Kaon Media Deutschland plant in diesem Jahr nicht nur ein Receiver-Line-up. Das Unternehmen will auf technischer Ebene auf den Entavio-Gang von Premiere reagieren.

Bereits für die zweiten Hälfte dieses Jahres ist der Start eines HD-Receivers geplant, der über Blucom-Technologie verfügt. Das Gerät basiert, so heißt es in einer Pressemitteilung, auf der K-660 HD-Modellreihe.

Zur Ausstattung werden zwei Common-Interface-Steckplätze, ein HDMI-Anschluss sowie eine Bluetooth-Schnittstelle gehören. In Sachen Kompressionsverfahren setzt das Unternehmen auf MPEG-4 / H264/AVC, als Entschlüsselungssystem wird Nagravision implementiert. Insgesamt wird der Receiver alle Spezifikationen der Entavio-Plattform unterstützen.
 
Zur Schnittstelle wird die Set-Top-Box dank Bluetooth. Damit lassen sich von Sendern bereitgestellte Zusatzdienst auch auf das eigenen Handy übertragen. Der Rückkanal wird von dem mobilen Empfänger übernommen – beispielsweise per SMS. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum