[HD+TV 2/11] Generation Smart TV – neue Ausgabe im Handel

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Während Samsung die Fernseher rahmenlos macht, Toshiba sich an 3D ohne Brille versucht und LG gleich das Internet mit dem 3D-Trend verbindet, will Google ebenfalls auf dem TV-Markt mitspielen. Die Generation Smart TV ist prall gefüllt mit modernster Technologie.

Anzeige

Haben Sie heute schon Ihre E-Mails gecheckt, Nachrichtengetwittert oder Wissenswertes gegoogelt? Wenn es nach dem Willen dergroßen TV-Hersteller geht, ist der Fernsehempfang nur noch einPuzzleteil im zukünftigen grenzenlosen HD-Konsum. Videotheken habenausgedient, denn der Filmverleih findet auf Knopfdruck statt. Der Gangzum Computer erübrigt sich, da sich die Vielfalt des Internets mit denkommenden Fernsehermodellen von ganz allein erschließt – neue LED-LCDsunterstützen sogar mehr Formate als Apples iPad.

Auf Seiten der Technikstehen die Zeichen dagegen auf Etablierung vonAltbewährtem: DieFernseher des Jahres 2011 werden schlanker und edler,doch LCD bleibtLCD und Plasma bleibt Plasma. Wer sich bereits indiesem Jahr auf dieOLED-Technik für das Wohnzimmer gefreut hat, wurdeauf derElektronikmesse CES in Las Vegas bitter enttäuscht.
 
3D steht imVordergrund und die Hersteller setzen alles daran, die notwendigenBrillen schlanker und das 3D-Erlebnis angenehmer zu gestalten. Dass 3Dbereits ausgereift ist, zeigen in diesem Monat JVC, LG, Sony undToshiba, die in unserem Testlabor für strahlende Gesichter sorgten.Ganz dem Fernsehkonsum verpflichtet sieht sich dagegen Loewe: Mit demArt LED genießen Sie die Vorteile des TV- und Internetempfangs.
 
Die aktuelle Ausgabe HD+TV 02/2011 ist überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich. [red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum