[HD+TV 2/11] Was bringt Nano-Full-LED? – LG-Neuling im Test

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Während die meisten ultraflachen LED-LCDs auf eine indirekte LED-Rahmenbeleuchtung setzen, will LG mit dem Modell 47LEX8 eine Hintergrundbeleuchtung auf engstem Raum etablieren. Ob das Experiment gelingt?

Die aktuelle Ausgabe 02/11 der Zeitschrift HD+TV widmet sich ausführlich LGs brandneuer und derzeit einzigartiger Beleuchtungstechnologie. Trotz acht Millimeter Bautiefe und nahezu rahmenloser Optik sind die Leuchtdioden zur Lichterzeugung vollflächig im Hintergrund verteilt.

Im XXL-Test überprüft die Testredaktion, ob der namensgebende Nanofilter seinen Namen alle Ehre macht, oder die geringe Bautiefe Nachteile in der Bildqualität mit sich bringt. Darüber hinaus geben die Tester detaillierte Einblicke in die 3D-Darstellung und die generelle Handhabung im Fernsehalltag.

Doch die Konkurrenz schläft nicht: Sony erweitert das Testfeld mit dem KDL-52HX905 – einen LED-LCD mit ausgereifter Hintergrundbeleuchtung und 400-Hertz-Technologie. Toshiba will mit der neuen Serie WL768 dagegen beweisen, dass der ehemalige Technologietrendsetter wieder zur alten Stärke zurückgefunden hat.
 
Welcher Fernseher die Tester am Ende am meisten überzeugen konnte und welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Bildtechnologien mit sich bringen, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe HD+TV 02/2011. Das Heft ist überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich. [red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum